Header

Zu hoch

Bauantrag erhielt kein Einvernehmen

Sein Einvernehmen hat der Walzbachtaler Gemeinderat erneut einem Bauantrag für die Gondelsheimer Straße 17 verweigert. Dort sollen zwei Doppelhäuser und eine Doppelhaushälfte errichtet werden.

Bei zwei Gegenstimmen und vier Enthaltungen war die große Mehrheit des Gemeinderats der Meinung, dass sich die geplanten Gebäude – wie von Ortsbauamtsmitarbeiterin Skadi Förster in ihrer Vorlage bewertete – nicht in die Umgebungsbebauung einfügen würden.

Das allerdings sei nach Paragraph 34 des Baugesetzbuches an dieser Stelle ohne Bebauungsplan unabdingbar. Besonders kritisch bewertete sie die Gebäudehöhe, die teilweise drei Meter über der der Nachbargebäude liege. Unkritisch sei hingegen die überbaute Fläche. Sie wollte jedoch in Aussicht stellen, dass das Einvernehmen erteilt werden könne, wenn die First- und Traufhöhe der hinteren Doppelhaushälfte in der Planung reduziert wird und sich an die unmittelbare Umgebung anpasst.

Kein Problem mit der vorliegenden Planung hatte Michael Futterer (Grüne). Die künftigen Doppelhaushälften stünden in der Gondelsheimer Straße an einer Stelle, „wo sowieso keiner draufguckt“.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links