Header

Wo gibt’s denn so was?

Brettener Rathaus erhält nur weiblichen Nachwuchs

(PM / NadR)) Zum Ausbildungsbeginn begrüßte Bürgermeister Michael Nöltner letzte Woche gemeinsam mit der Hauptamtsleiterin Susanne Hess und der Ausbildungsleiterin Lena Frick die sieben neuen Auszubildenden und vier neuen FSJler bei der Stadt Bretten. Darunter kein einziges männliches Exemplar, es sind nur Mädchen.

Lena Fauth, Liane Helwich, Laura Krüger und Amelie Pfeifer starten in ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Alena Geßler, Eva Kalmbach und Laura Vischer absolvieren ihr halbjähriges Einführungspraktikum im Rahmen des Studiums „Bachelor of Arts – Public Management“ bei der Stadt Bretten. Lena Kolb und Tamara Lillich beginnen ihr freiwilliges soziales Jahr im Kindergarten Drachenburg, Finni Ringshauser ihr freiwilliges soziales Jahr an der Pestalozzischule und Annalena Kober ihr frei-williges soziales Jahr an der Johann-Peter-Hebel-Schule.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links