Abschied nach 44 Jahren

Altes Wössinger Rathaus hat neue Besitzer

Nur ein Gebäude repräsentiert die Wössinger Geschichte so wie das alte Rathaus. Es hat selbst eine wechselvolle Geschichte hinter sich, die mit dem Baudatum 1746 weit ins 18. Jahrhundert zurückreicht und in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts beinahe mit dem Abriss geendet hätte.

Weiterlesen

Kontaktlose Rallye

Sozialarbeiter geben mit Medienquiz Tipps für gute Seiten des Internets

Mysteriöse Zeichen zieren derzeit allerorten in Walzbachtal Zäune, Ecken, Kanten, Wege und Verkehrsschilder. Hinter laminierter Oberfläche trotzen kleine Texte den Unbilden der Witterung.

Weiterlesen

Infraschall falsch berechnet

Thema nicht mehr für Panikmache geeignet

(PM) Viele Gegner der Nutzung von Windkraft als Energieerzeugungsmöglichkeit führen das Thema Infraschall als wichtiges Gegenargument an. Häufig wird dabei auf Aussagen und Berechnungen der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (kurz BGR) verwiesen. Diese Bundesanstalt hat im Jahr 2005 Untersuchungen hierzu durchgeführt und veröffentlicht. Vor wenigen Tagen musste nun die BGR zugeben, dass die Ergebnisse dieser Untersuchungen in wesentlichen Teilen falsch sind.

Weiterlesen

In einer Sekunde von 0 auf 100

Schüler gehen mit ihren Boliden in der Wössinger Böhnlichhalle an den Start

Einmal selbst Michael Schumacher spielen – das ist der Traum vieler Jugendlicher. Realisieren können das nur ganz wenige. Doch es gibt eine Alternative. Sie nennt sich „Formel 1 in der Schule“.

Weiterlesen

TSV turnt digital

Unter den Einschränkungen der Pandemie leiden nicht nur Familien, Schüler, Jugendliche. Ganz besonders betroffen sind die Vereine. Mit digitalen Angeboten versuchen viele, das auszugleichen. Der Jöhlinger Schachclub hat das schon einmal auf NadR vorgestellt und der Wössinger Hundeverein. Jetzt hat sich die Turnabteilung des TSV Jöhlingen gemeldet. Übungsleiterin Claudia Westphal macht auf das Angebot „Homeoffice – Bewegungsmangel –Verspannungen – Rückenschmerzen“ aufmerksam mit diesem Text:

Weiterlesen

Ü70 durchgeimpft?

Walzbachtal erweitert das Angebot der Mobilen Impfteams auf Ü60

(PM) Die Impfaktion am 6. Mai wurde nicht vollständig ausgebucht durch Personen jenseits der 70. Es sind noch einige Termine frei. Deshalb wurde das Angebot nun auch für Bürger ab 60 Jahren freigegeben. Die Impfung findet in der Wössinger Böhnlichhalle statt. Dort können bis zu 150 Personen mit dem Impfstoff Biontec geimpft werden. Alle Angemeldeten erhalten auch die Zweitimpfung am 17.06.2021 vor Ort.

Weiterlesen

Der Falsche auf der Anklagebank

Überraschende Wende bei einem Prozess vor dem Brettener Amtsgericht

Mit einem glatten Freispruch endete ein Prozess vor dem Brettener Amtsgericht, bei dem ein Oberderdinger der gefährlichen Körperverletzung und Geiselnahme angeklagt war. Er soll, so lautete der Tatvorwurf von Staatsanwältin Merve Ünsal, im späten September 2020 seine damalige Freundin an einen Stuhl gefesselt und mit Hammerschlägen am Kopf und an den Händen traktiert haben.

Weiterlesen

Noch ein Problem

Erneut Arbeiten am sanierten Straßenabschnitt

Kaum war die Sanierung der Wössinger Straße beendet, schon rückten erneut die Baumaschinen an, um die Sanierung zu sanieren in einem vor dem Rathaus gelegenen Bauabschnitt, wo sich Absenkungen gebildet hatten. Das sei nicht ungewöhnlich versicherte die Gemeindeverwaltung.

Weiterlesen

#WalzbachtalRäumtAuf

Gemarkungsputz mal alternativ

„In Walzbachtal legen wir großen Wert auf unsere wunderschöne Landschaft,“ erklärt Bürgermeister Timur Özcan eine außergewöhnliche Aktion in Corona-Zeiten. „Leider passiert ab und an, dass Abfälle nicht ordnungsgemäß entsorgt werden. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern schadet insbesondere auch unserer Umwelt. Um dem entgegenzuwirken wurde in den vergangenen Jahren unter anderem einmal jährlich ein Gemarkungsputz durchgeführt.

Weiterlesen

Best Ager bereit für soziales Engagement

Walzbachtaler Seniorenbeirat vor Neubesetzung

Die deutsche Gesellschaft wird immer älter. Den Senioren bleibt damit im Gegensatz zu früher ein immer längerer Zeitraum auch für soziales Engagement. Und die sogenannten Best Ager der Gegenwart sind durchaus bereit zur Mitarbeit in ihren Kommunen.

Weiterlesen

Gegenwind legt nach

Widerstand gegen Windkraft mit Unterschriften und Gutachten

Die in der Bürgerinitiative „Gegenwind“ organisierten Gegner der Windkraftanlage auf dem Weingartener Heuberg lassen nicht locker. Nachdem Maryvonne Cantinelli als Vertreterin von „Gegenwind“ während einer Gemeinderatssitzung Bürgermeister Timur Özcan einen Liste mit 1109 Unterschriften überreichte, die sich gegen die Anlage wandten, setzt die Bürgerinitiative (BI) die Unterschriftensammlung fort.

Weiterlesen

Gemeinderatssplitter

Für den während der letzten Gemeinderatssitzung schon obligatorischen Corona-Auftakt sorgte dieses Mal die FDP-Fraktion. Auf Antrag des Fraktionsvorsitzenden Sascha Fanz erhoben sich die Gemeinderäte zu einer Schweigeminute für die Opfer der Pandemie.

Weiterlesen

Keine Geschwindigkeitsbeschränkung im Wössinger Westen

Für Versetzung des Ortseingangsschildes reichen die rechtlichen Voraussetzungen nicht

Das Ortseingangsschild im Wössinger Westen wird in der Bevölkerung immer wieder wegen seiner unglücklichen Platzierung kritisiert. Die Kritik schlägt auch in der Walzbachtaler Gemeindeverwaltung auf. Seit 2019 wird sie immer wieder darum gebeten, das in Höhe des ehemaligen Edeka-Gebäudes stehende Schild mehr in Richtung Hofladen Unterweger zu versetzen.

Weiterlesen

Gemeinderat will Regionalplan noch einmal beraten

CDU-Fraktion will „tieferschürfendere Informationen“ vom Regionalverband

Dem Entwurf zur Fortschreibung des Regionalplans wollte der Walzbachtaler Gemeinderat noch nicht zustimmen. Er lehnte eine entsprechende Vorlage der Gemeindeverwaltung ab. Nur die Fraktion der Grünen wollte Bürgermeister Timur Özcan folgen. Er hatte mehrfach erfolglos darauf hingewiesen, mögliche zukünftige Änderungen könnten in den Regionalplan jederzeit nachträglich noch eingearbeitet werden. Der vorliegende Entwurf entspreche in seiner Darstellung der Siedlungs- und Erweiterungsflächen dem derzeitigen Flächennutzungsplan.

Weiterlesen

Testen bis Mai

Kommunales Testzentrum Walzbachtal hat Verlängerung bekommen

(PM) Das freiwillige kommunale Testzentrum der Gemeinde Walzbachtal kann durch die Unterstützung des DRK Jöhlingen und Wössingen nochmals verlängert werden. An folgenden Tagen stehen weitere Termine zur Verfügung: Montag, 03.05., 16.00 – 18.00 Uhr Montag, 10.05., 15.30 – 17.30 Uhr Montag, 17.05., 16.00 – 18.00 Uhr Dienstag, 25.05., 16.00 – 18.00 Uhr

Weiterlesen

Walzbachtaler Kindergärten schon wieder an der Grenze

Wachsender Betreuungsbedarf in den Krippen macht zusätzliche Gruppen notwendig / Regionalplanentwurf weist Jöhlinger B293-Umgehung aus

Es ist ein Luxus-Problem unter dem die Gemeinde Walzbachtal stöhnt. Ehedem – zugegeben es ist schon eine gute Weile her – konnten alle Walzbachtaler Kinder in zwei kirchlichen Kindergärten untergebracht werden. Mit zunächst Arche (Jöhlingen) und Moby Dick (Wössingen), später Regenbogen und der Kindertagesstätte am Speyerer Hof sind vier Kindergärten hinzu gekommen. Das Ende der Fahnenstange ist dennoch nicht erreicht. Darüber informiert Walzbachtals Bürgermeister Timur Özcan den Gemeinderat in einer Vorlage für die nächste Sitzung am morgigen Montag, 19. April.

Weiterlesen

Brunnen sprudeln noch nicht

Brunnen verleihen vielen Dörfern erst einen unverwechselbaren Charakter. Das gilt erst recht für solche, die unmittelbaren Bezug zu Geschichten oder Sagen haben, die sich um das jeweilige Dorf ranken.

Weiterlesen

Grüne wollen Heuberg

 Ortsverband sieht bei Windkraft-Skeptikern „St. Florian“

Nach einem eindeutigen Votum des CDU-Ortsverbandes Walzbachtal zur  umstrittenen Windkraftanlage auf dem Heuberg zwischen Weingarten und Jöhlingen positionieren sich jetzt auch die Grünen. Im Gegensatz zur CDU, die das Projekt eindeutig ablehnt ( https://nadr.de/cdu-lehnt-windpark-ab/ ) , befürworten es die Grünen ebenso eindeutig in einer Presseerklärung ihres Vorstandes. Die Presseerklärung der Grünen im Wortlaut:  

Weiterlesen

Im Kampf gegen Großmäster besteht nur Qualität

Schweinepest noch kein großes Thema bei Jöhlinger Schweinezüchter

Ein Gespenst geht um unter den Bauern in Deutschland. Das Gespenst heißt Schweinepest. Von Brandenburg aus könnte die von Wildschweinen übertragene Seuche immer weiter gen Westen vordringen.

Weiterlesen

Home Footer Links