Wahl-Sonntag kann kommen

Walzbachtaler Wahlhelfer im Wössinger Losenberg getestet

Die Walzbachtaler Wähler müssen am Sonntag nicht die Sorge haben, sich beim Wahlvorgang in der Böhnlichhalle oder in der Jöhlinger Schule mit Corona zu infizieren. Heute wurde bei den letzten, die nicht am Montag vom Roten Kreuz in der Böhnlichhalle getestet wurden, ein Abstrich gemacht.

Die Gemeindeverwaltung griff dabei auf das bewährte Team des Pflegeheims im Wössinger „Losenberg“ zurück. Seit Mitte Dezember haben dort Heimleiter Huck und sein Team unter zeitweiser Mithilfe von Bundeswehrsoldaten rund 4000 Tests durchgeführt an Besuchern und Mitarbeitern. Alle 4000 seien negativ gewesen, berichtet Frank Huck.

Heute Abend erhielt er Verstärkung von der Hauswirtschaftsleiterin Edelgard Goldschmidt, Pflegedienstleiterin Sahra Muratovic und Lejla Hadzipasic. Sei hatten gut zu tun, um alle sechzig Wahlhelfer zu testen. Aus zwei Büro-Fenstern im Erdgeschoss heraus wurde der Abstrich von den beiden Zweierteams vorgenommen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links