Vier Mal unter 100

Bleibt der Inzidenzwert ein weiteres Mal unter dieser Schwelle, sind wieder Lockerungen möglich

(PM).  Der Stadtkreis Karlsruhe hat heute den Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner am vierten Tag in Folge unterschritten. Sollte dies auch am Freitag – und damit zum fünften Mal hintereinander – der Fall sein, ist das Gesundheitsamt im Landratsamt Karlsruhe nach der Corona-Verordnung des Landes aufgerufen, diesen Sachverhalt festzustellen.

Per Allgemeinverfügung, die noch am Freitag veröffentlicht würde, würden damit ab Samstag die entsprechenden Regelungen der Corona-VO für Kommunen mit einem Inzidenz-Wert unter 100 in der Stadt Karlsruhe wieder greifen. Das bedeutet, dass z.B. der Einzelhandel im Stadtgebiet bereits ab Samstag zu Click and Meet zurückkehren könnte.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Avatar

    Lars

    |

    Als Antwort auf: Vier Mal unter 100
    rein – raus – rein -raus…kenne ich nur aus dem Privaten :-).
    Mal ernsthaft: wie soll denn da der Einzelhandel vernüftig planen? Macht die Geschäfte auf, mit Tests und Hygienekonzepten. Komischerweise wurde noch nie ein systemrelevanter Einzelhandel mit den ganzen Oberflächenkontakten beim Einkaufen als Hotspot dedektiert. Da drückt die Oma auf der Pflame rum und stellt fest: Nicht reif genug, zurück ins Regal…..und der nächste nimmt sie dann mit…

    Dazu noch die Entscheidung des VGH Mannheim, das die Ungleichbehandlung von „normalen“ Geschäften und Buchhandlung unzulässig ist. Bis Sonntag muss eine neue Verordnung her, sonst werden ALLE Beschränkungen den Handel betreffend aufgehoben. Aber wenn ich daran denke, das wir seit 1 Jahr nur noch auf der Grundlage von Verordnung bevormundet werden….ach , lassen wir das sonst rege ich mich nur wieder auf…

    Reply

Kommentieren

Home Footer Links