Header

Verletzt nach Vorfahrtsverletzung

(PM) Zwei Verletzte sowie einen Sachschaden von rund 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Dienstagmorgen im Einmündungsbereich der Bundesstraße 293 und der Landesstraße 571 ereignete.

Nach bisherigen Ermittlungsstand fuhr die 52 Jahre alte Unfallverursacherin mit ihren Audi die L 571 von Wössingen in Richtung Bretten. Im Einmündungsbereich zur B 293 übersah sie den von links kommenden Ford und kollidierte mit diesem.

 Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 24-jährige Ford-Fahrer schwer verletzt und musste mit dem alarmierten Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die 52-jährige Frau wurde leicht verletzt und wurde vorsorglich ebenfalls in eine Klinik gebracht. Das Fahrzeug des 24-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste an der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links