Header

Überschreitung

Messungen an der B293 zeigen in Jöhlingen zu hohe Stickoxidwerte
Um die Luftqualität ist es nicht nur im Talkessel von Stuttgart mitunter schlecht bestellt. Auch entlang der B293 werden Grenzwerte für die Stickoxide regelmäßig überschritten. Zur Kontrolle dieser Werte wurden in Jöhlingen von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) am 20. Dezember mehrere sogenannter Passivsammler an der B293 im Bereich des ehemaligen Badischen Hofes aufgehängt. Die Ergebnisse werden 2018 vorliegen.

Die bisher vorliegenden Werte zeigen zwar eine Tendenz nach unten. Im Jahresmittel sind sie seit 2008 von 59 Mikrogramm pro Kubikmeter auf 45 zurückgegangen. Sie überschreiten aber immer noch den Grenzwert von 40 Mikrogramm. Deshalb würden weitere Maßnahmen zur Reduzierung der Luftschadstoffe und Verbesserung der Luftqualität in Jöhlingen vom Regierungspräsidium geprüft, informierte Bürgermeister Karl-Heinz Burgey.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links