SPD fährt zum Impftermin

Sozialdemokraten bieten Fahrdienst an

Jetzt geht das große Impfen gegen Corona hoffentlich auch in der Region bald los. Manche Senioren ohne eigenen fahrbaren Untersatz werden möglicherweise ein Problem haben, in die Kreis-Impfzentren in Heidelsheim, Sulzfeld oder Forchheim zu kommen. Für sie hat sich die Walzbachtaler SPD etwas ausgedacht und diese Presseerklärung geschickt:

Bei uns in der SPD steht die Solidarität mit unseren Mitmenschen im Vordergrund. Im Rahmen dieser gelebten Solidarität möchten wir als SPD Walzbachtal allen Einwohnern Walzbachtals, welche das 80. Lebensjahr vollendet haben und keine andere Möglichkeit haben, das Angebot machen, diese kostenlos zum Impftermin in eines der Impfzentren (Messe Karlsruhe, Bruchsal-Heidelsheim oder Sulzfeld) zu fahren und wieder nach Hause zurückzubringen. Auf Wunsch begleitet Sie der Fahrer während des gesamten Impfvorgangs.

Um unseren Fahrservice in Anspruch nehmen zu können, vereinbaren Sie bitte zunächst einen Impftermin (Tel. 116 117 oder online unter www.116117.de) beim Impfzentrum. Nachdem Sie einen bestätigten Impftermin haben, wenden Sie sich bitte telefonisch (siehe unten) an uns. Wir werden dann versuchen einen Fahrer aus dem Reihen der SPD-Mitglieder für Sie bereitzustellen.

Bei den Fahrten handelt es sich um Einzelfahrten. Es werden also nur die zu fahrende Person und der Fahrer im Auto sein. Während der Fahrt besteht Maskenpflicht.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Krankentransport anbieten können. Personen für welche die Notwendigkeit eines Krankentransportes besteht, können wir daher nicht fahren. Auch können wir keine Rollstuhlfahrer transportieren.

Die Fahrten übernehmen unsere Mitglieder ehrenamtlich in Ihrer Freizeit. Wir können daher nicht garantieren, dass wir zu jedem Termin einen Fahrer stellen können und bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch an:

Ingo Neugart (0179-4807536)

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links