Header

Schwarz geht, Breitschwerdt kommt

Personalia aus Oberderdingen
Einige Personalia hatte der Oberderdinger Gemeinderat zu Beginn seiner letzten Sitzung zu absolvieren. Die wichtigste: Die Sitzung leitete nicht Bürgermeister Thomas Nowitzki. Er hat bis Ende November alle Termine wegen einer schweren Erkrankung in der Familie abgesagt. Für ihn leitete der zweite stellvertretende Bürgermeister Uwe Schneider die Sitzung, da auch die erste Stellvertreterin Brigitte Harms-Jansen verhindert war.

Schneider gab zunächst bekannt, dass nach Vakanz die Position des stellvertretenden Schulleiters der Strombergschule wieder besetzt sei. Rainer Stump, seit August 2015 dort als Lehrer tätig, wurde vom Schulamt mit der Aufgabe betraut.

Von ihren Aufgaben als Gemeinderätin entpflichtet wurde von Schneider hingegen Andrea Schwarz. Die Landtagsabgeordnete der Grünen hatte darum gebeten, da die Arbeit im Landtag ihr nicht mehr so viel Zeit für den Oberderdinger Gemeinderat lasse. Schneider bedankte sich bei der Grünen mit einem Blumenstrauß und einem kurzen Rückblick auf deren immerhin 17 Jahre währende Zeit im Gemeinderat. Mit steigenden Stimmenzahlen sei sie immer wieder bei den Gemeinderatswahlen bestätigt worden und habe in vielen Gremien der Gemeinde mitgewirkt. Man sei dabei nicht immer einer Meinung gewesen, erinnerte sich Schneider an die Konflikte mit der Grünen. Um so dankbarer sei er, dass sie viele Entscheidungen dennoch mitgetragen habe.

An ihrer Stelle rückt Julian Breitschwerdt nach. Der Gemeinderat stellte fest, dass kein Hinderungsgrund vorliege. Das neue Fraktionsmitglied der Grünen wird in allen Ausschüssen die Funktion übernehmen, die Andrea Schwarz bisher innehatte.
 
Der grüne Neu-Gemeinderat Julian Breitschwerdt von Uwe Schneider verpflichtet.

Der grüne Neu-Gemeinderat Julian Breitschwerdt von Uwe Schneider verpflichtet.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links