Header

Schlaue Laterne

EnBw mit Innovation erfolgreich
(PM) Ein Jahr nach Vertriebsstart ihrer intelligenten Straßenlaterne SM!GHT zieht die EnBW positive Bilanz: Schon über 85 Kommunen und Stadtwerke haben sich dafür entschieden, die multifunktionalen Laternenmasten aufzustellen, auch erste internationale Bestellungen liegen vor. Die auf dem EnBW-Innovationscampus am Karlsruher Rheinhafen entwickelten Masten können zugleich als Ladestation für Elektroautos, als WLAN-Sender, Notrufsäule, zur Verkehrs- und Parkraumüberwachung oder für Umweltmessungen dienen. „Wichtig für uns ist aber vor allem, dass der Markt die Multifunktionsmasten als Baustein der vernetzten Stadt von morgen gut annimmt. Dass wir uns im Kalenderjahr 2016 beim Auftragseingang schon den Wert von einer Million Euro bereits überschritten haben und offene Angebote in ähnlicher Höhe im Markt haben, ist ein großer Erfolg für die als Start-up entstandene Idee,“ freut sich Uli Huener, Leiter des EnBW-Innovationscampus.

Kommentieren

Home Footer Links