Header
Bernd Schirmer - neuer Chef der Walzbachtaler Wehr

Schirmer neuer Kommandant

Jahreshauptversammlung 2017 der Feuerwehr Walzbachtal
(PM / NadR) Am 05.05.2017 um 19:00 Uhr fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Walzbachtal im Saal des Restaurants Lamm statt. Die Versammlung wurde mit einem Musikstück der Feuerwehrkapelle Jöhlingen eröffnet. Danach sprach Kommandant Thomas Buchholz zur Versammlung und begrüßte die Anwesenden und die Gäste. Er berichtete über die verschiedenen Arbeiten des abgelaufenen Jahres, wie Brandschutzerziehungen in den Kindergärten, den 4. Klasse der Schulen, Begehungen von Objekten in der Gemeinde vor Ort. Das Thema hauptamtlicher Gerätewart in Kooperation mit der Feuerwehr Weingarten nahm auch mehrere Termine ein. Weiter berichtete Thomas Buchholz über die ständig zunehmende Arbeit im Bereich Verwaltung der Feuerwehr. Hier wird immer mehr von den Ehrenamtlichen an Arbeit abverlangt.

Der stellvertretende Kommandant Christian Dehm berichtete über den Personalstand in der Wehr zum 31.12.2016. So hatte die Wehr 88 Aktive in der Einsatzabteilung, davon 12 Frauen. Die Jugendfeuerwehr hat 46 Jugendliche, davon 14 Mädchen und die Altersabteilung 33 Kameraden. Die Einsätze erhöhten sich zum Vorjahr nur um 2 Stück, wobei es im Jahre 2016 mehr Brandeinsätze gab. Insgesamt hatte die Wehr 58 Einsätze, davon 25 Brandeinsätze, 23 technische Hilfe, 2 Sonstige und 8 Überlandhilfen. Über die weiteren Termine der Wehr und sportlichen Aktivitäten berichtete der stellvertretende Kommandant Bernd Schirmer.

FWIm Dienstjahr 2016 schieden drei Kameraden aus ihren Ämtern aus. Dies war Tim Brüstle, der sein Amt als Kassenverwalter wegen seines Studiums nicht mehr weiter ausführen konnte, Lothar Raupp, der das Amt des Löschzugführers Zug1 wegen erreichen seines 65. Lebensjahr nicht weiter ausführen darf und Klaus-Peter Sprißler der das Amt des stellvertretenden Gerätewartes abgab. Im Anschluss folgten die Berichte der beiden Löschzüge, hier berichteten Lothar Raupp und Kay Kurz über die Aktivitäten und Ausbildung in den Zügen. Weiter folgten die Berichte der Jugendfeuerwehr von Saskia Hinz, des Musikzuges von Klaus-Peter Sprißler, der Altersabteilung von Rudolf Bayha und Bernd Braun und der Kassenbericht von Roland Wipfler.

Die Jahreshauptversammlung stand auch im Zeichen der Wahl. So standen folgende Wahlen an: Zum neuen Kommandanten wurde Bernd Schirmer gewählt, 1. stellvertretender Kommandant wurde Christian Dehm und 3. stellvertretender Kommandant wurde Peter Gross. Da Bernd Schirmer nun zum Kommandanten gewählt wurde, musste seine Position vom 2. stellvertretenden Kommandanten neu besetzt werden. Hier wurde Heiko Blaß von der Versammlung gewählt.

Bei Ehrungen standen solche für 15-jährige aktive Dienstzeit an für Jörg Blaß, Alexander Keller und Daniel Michels. Für 30 Jahre aktive Dienstzeit Roland Wipfler und Patrick Zengerle. Diese Ehrungen wurden vom Bürgermeister durchgeführt. Vom Land Baden-Württemberg wurden Markus Brendel, Klaus-Peter Sprißler und Dominik Zimmermann für 25 Jahre aktive Dienstzeit geehrt und für 40 Jahre aktive Dienstzeit Thomas Zengerle. Die Ehrungen wurden vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Werner Rüssel durchgeführt.

Bei den Beförderungen wurden Maximilian Beyer, Marvin Bormet, Christina Huber, Nicole Kallis, Max Lauinger, Kevin Schmidt und Julia Stark zum Feuerwehrmann/-frau befördert. Daniel Heiß wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert und Nico Schmidt zum Hauptfeuerwehrmann. Zum Löschmeister wurden Stefan Schönherr und Klaus-Peter Sprißler befördert. Seit der letzten Jahreshauptversammlung sind folgende Kameraden in die aktive Wehr übernommen worden bzw. eingetreten. Jannis Bayha, Maximilian Beyer, Marvin Bormet, Maximilian Greilach, Christina Huber, Nicole Kallis, David Lieb, Mirko Lindörfer, Sidney Marsy, Kevin Schmidt, Julia Stark, Lucas Warmuth und Nico Wipfler.

Es folgten die Grußworte vom Bürgermeister Karl-Heiz Burgey, vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Werner Rüssel, vom Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Eckhard Helms, vom Unterkreisführer Christian Bauer und vom DRK Jöhlingen durch Florian End. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Walzbachtal gab es wie jedes Jahr das Badnerlied von der Feuerwehrkapelle Jöhlingen. Kommandant Thomas Buchholz schloss die Jahreshauptversammlung um 23:25 Uhr.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links