Header

Erste Genesene

Statistik des Landratsamtes vom 2. April / Corona breitet sich in den Seniorenzentren aus

Mit dem Ausbreiten der Corona-Fallzahlen in die Stutenseer Seniorenzentren in Blankenloch und Friedrichstal hat die Krise im Landkreis eine neue Dimension angenommen. Die ersten Todesopfer waren zu beklagen. Am Montag machte der Brettener OB Martin Wolff – vom Gemeinderat mit frischen, großen Kompetenzen ausgestattet – öffentlich, dass auch im Neibsheim Seniorenzentrum „Schönblick“ zwei Todesopfer zu beklagen sind. Damit hat sich nicht nur die Fallzahl, sondern auch deren Qualität erhöht. 43 Betroffene gibt es Stand heute, Donnerstag 2. April 11 Uhr in Bretten und damit 13 mehr als zum letzten Mal am 31. März gemeldet. Die Unglückszahl 13 spielt in der Statistik des Landratsamtes jetzt aber ausnahmsweise einmal eine positive Rolle. Von den 43 Fällen sind in Bretten nämlich 13 wieder genesen.

Weiterlesen

40 Fälle

Landratsamt und Stutensee zur Situation in zwei Seniorenzentren

(PM) Im Landkreis Karlsruhe sind derzeit 365 COVID-19-Fälle bestätigt, davon 40 in Stutensee (Stand 30. März). Der größte Anteil hiervon, aktuell 36 Fälle, entfällt auf Infektionen in Pflegeeinrichtungen in Friedrichstal und Blankenloch. Im Seniorenzentrum Haus Edelberg in Friedrichstal wurden zwischenzeitlich alle 98 Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Bediensteten getestet. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Zahl der Infektionen mit COVID-19 von acht Personen am Freitag (27. März) auf zwischenzeitlich 31 bestätigte Fälle erhöht hat. Dabei handelt es sich um 26 Bewohnerinnen und Bewohner sowie fünf Pflegekräfte.

Weiterlesen

Online-Weinprobe in Corona-Zeiten

Weingut Klenert kommt ins Wohnzimmer via Bildschirm

Kraichtal-Münzesheim (art) Die Vinothek im Weingut Klenert ist geschlossen und alle geplanten Weinproben müssen ausfallen. Alle? David Klenert bietet jetzt eine Online-Weinprobe an. Der erste Termin am 27. März stieß bereits auf großes Interesse. Viele Probenpakete verließen in diesen Tagen die Vinothek für diese neue Form der Verkostung. Die nächste ist bereits am Freitag, 3. April.

Weiterlesen

Tests in Wössingen

Gemeinschaftspraxis nimmt Corona-Abstriche vor und hat sich als Fiebersprechstundenpraxis beworben

Seit Montag 16. März 2020 betreibt die Fürst-Stirum-KlinikBruchsal in enger Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg eine SARSCoV2-Abstrichstelle. Getestet werden Patienten, die von ihren Hausärzten nach Prüfung der Notwendigkeit eines Corona-Abstrichs dort angemeldet wurden. Das klappt nicht immer reibungslos.

Weiterlesen

Fallzahlen

Statistik des Landratsamtes vom 27. März

Neue Zahlen aus dem Landratsamt zur Corona-Statistik im Landkreis. Einen deutlichen Ausreißer nach oben oder Hotspot gibt es im ganzen Landkreis nicht. Die Zunahme in Bretten ist zwar nicht dramatisch, aber dennoch steigen die Zahlen hier am ehesten in der Region. Während in Walzbachtal, Gondelsheim und Weingarten in den letzten drei Tagen keine Veränderungen gemeldet wurden, steigen demgegnüber in Bretten die Zahlen von 23 über 27 auf heute 29 an.

Weiterlesen

Wandern mit Schafen

Christoph Abel zieht mit seiner Herde zur Winterweide in der Hardt

Ein Bild der Harmonie – der Schäfer in Eintracht mit Herde und Hunden. Naive und Landschaftsmaler haben sich dieser Idylle immer wieder bedient. So idyllisch ist der Alltag eines Schäfers indes keineswegs. Christoph Abel kann davon ein Lied singen. Der Wanderschäfer zieht seit mehr als 35 Jahren von Calw zu seiner Winterweide nach Büchig.

Weiterlesen

Kontrollen

Polizei intensiviert am Wochenende ihre Anstrengungen / Verstöße werden konsequent verfolgt

(PM) Die Polizei wird am Samstag und Sonntag ihre Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung nochmals intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren. Bei den Überwachungsmaßnahmen im Laufe der Woche wurde festgestellt, dass sich der Großteil der Menschen an die Vorschriften der Verordnung hält. Dennoch gab es wiederholt auch uneinsichtige Mitbürger, gegen die Polizeikräfte vorgehen mussten und auch Straf- oder Ordnungswidrigkeitenanzeigen einleiteten.

Weiterlesen

Kalte Gefahr

Nachtfröste bedrohen erneut Obsternte (jetzt mit kleiner Galerie)

Der Frühling legte sich in den letzten Tagen mit Macht über das Land. Frisches Grün sproß überall. Das machte sich nicht zuletzt auch bei den Obstbäumen bemerkbar. Die ersten Blüten zeigen sich sacht bei den Frühblühern. Zuerst bei den umhegten Exemplaren der Spezialisten aus der Obstbaubranche.

Weiterlesen

Ärztin ruft zu Demonstration auf

(PM) Eine im östlichen Landkreis Karlsruhe ansässige Ärztin hat am Montag über einen Messengerdienst zu einer Demonstration aufgerufen. Bei der folgenden Ansprache durch die Polizei zeigte sich die Frau zwar uneinsichtig, eine Versammlung fand aber letztlich nicht statt.  Nach den bisherigen Erkenntnissen verbreitete die 41-Jährige über die Statusfunktion eines Messengerdienstes den Aufruf, sich am Montag ab 16 Uhr zu einem friedlichen Demonstrationszug durch mehrere umliegende Ortschaften zu versammeln. Zugleich bot sie darin an, bei Bedarf Zertifikate auszustellen, damit sich die Leute auch weiterhin frei bewegen könnten.

Weiterlesen

Windkraftanlage erst ab 2023

EnBW nennt voraussichtlichen Realisierungszeitpunkt für Standort auf dem Heuberg

An der Energiewende wird in Deutschland an vielen Baustellen gewerkelt. Eine der entscheidendsten für ihr Gelingen ist die Windkraft. Auch in der Region gibt es etliche Planungen dazu. Schon 2000 wollte das in Hofgeismar ansässige Windkraft-Kontor einen „Windpark Sallenbusch“ errichten, auf den Hügeln über den gleichnamigen Weingartener Bauernhöfen in Richtung Jöhlingen platziert.

Weiterlesen

Bahnen und Busse dünn

Verkehrsbetriebe Karlsruhe dünnen Takt aus

(PM) Mit Blick auf die Entwicklung des Coronavirus dünnen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) ab Dienstag, 17. März, den Fahrplan auf allen Tramlinien (Linien 1 bis 6 und Linie S2) und allen Buslinien aus. Damit reagieren die VBK auch auf den Beschluss des Landes Baden-Württemberg zur Schließung der Schulen und Kitas, die ab morgen in Kraft tritt.

Weiterlesen

Dicht, dichter am dichtesten

Rathäuser zu, Schulen zu, Jugendmusikschulen, Kindergärten und Kinderspielplätze zu, Vereine zu, Restaurants (noch?) nicht, wobei das nach Empfehlungen der Bundesregierung bald folgen könnte. Oberderdingen sagt auch die für Morgen Abend angesetzte Gemeinderatssitzung ab. Jetzt zieht das Landratsamts nach. Es hat dazu folgende Presseerklärung herausgegeben

Weiterlesen

Kirche reagiert

Weihwasserbecken im Fokus

Nach Kommunen, Vereinen und Sport reagiert jetzt auch die Kirche auf die Corona-Gefahr. Pfarrer Harald Maiba hat im Pfarrblatt der Seelsorgeeinheit Bretten/Walzbachtal Handreichungen des Erzbistums ausgegeben, wie im Gottesdienst verfahren werden soll.

Weiterlesen

Corona

Erster Fall im Landkreis

(PM) Im Landkreis Karlsruhe gibt es derzeit (Stand 05.03.2020) einen Schüler der Albert-Einstein-Schule Ettlingen bei dem eine COVID-19-Erkrankung bestätigt ist und der sich zu einem frühen Zeitpunkt der Infektiosität einen Tag an seiner Schule aufgehalten hat. Die Schüler, die gemeinsam mit dem mittlerweile Erkrankten Unterricht hatten sowie die Lehrer wurden als Kontaktpersonen bewertet und häuslich isoliert.

Weiterlesen

Angst oder Vorsicht?

Corona-Boten auch bei uns angekommen

Das in China zum Jahresende gestartete Virus hat mittlerweile eine ordentliche Wegstrecke zurückgelegt. Die Einschläge kommen immer näher. Ein Corona-Infizierter wird mittlerweile gemeldet aus Karlsruhe, mehrere im Osten von uns im Landkreis Heilbronn. Nach Informationen des baden-württembergischen Gesundheitsministeriums traten dort die ersten Fälle am 1. März auf. Im Landkreis Karlsruhe ist bis heute kein Fall bestätigt.

Weiterlesen

Dort wo der Hund den Fuß hebt

Stolpersteinverlegung erntet harsche Kritik

Am 11. Februar verlegte Gunter Demnig in der Flehinger Bahnhofstraße drei sogenannte Stolpersteine für eine jüdische Familie (siehe meinen Beitrag https://nadr.de/stolpern-in-flehingen/ ). Vorher hatten die Steine zehn Jahre lang in einer Vitrine im Flehinger Rathaus darauf warten müssen, weil die Hausbesitzer ihr Veto eingelegt hatten.

Weiterlesen

Starke Nummern

Die Gölshäuser Hendschich und ihr Fasching

“Knewelle hoi“-Rufe satt, einen neuen Sitzungspräsidenten und jede Menge Spaß brachte die 30. Prunksitzung des „Närrischen Händschichs Gölshausen“ am vergangenen Wochenende dem feierwütigen Publikum. Bei einem abwechslungsreichen Programm von gut vier Stunden blieb in der ausverkauften Turnhalle kein Auge trocken und kein Gesäß lange auf dem Stuhl.   

Weiterlesen

ALBA liefert EBS

Ersatzbrennstoffe für Opterra kommen aus Karlsruhe

Seine Kritik am Einsatz von Ersatzbrennstoffen (EBS) im Wössinger Zementwerk hat der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) wiederholt. „Nach Durchsicht der geänderten Genehmigung für das Zementwerk der Firma OPTERRA in Walzbachtal-Wössingen, in der neue Emissionsgrenzwerte für Kohlenmonoxid und Gesamtkohlenstoff festgesetzt wurden, erneuern der Regionalverband Mittlerer Oberrhein des (BUND) und die Bürgerinitiative Müll und Umwelt ihre Kritik“,

Weiterlesen

Stolpern in Flehingen

Erinnerungssteine an jüdische Familie durften verlegt werden

Es ist vollbracht. Nach zehnjähriger Vorbereitungszeit liegen drei Stolpersteine versteckt in einer Ecke des Gehwegs vor der Flehinger Bahnhofstraße 3. Sie sollen Erinnerung sein an die jüdische Familie Schlessinger, die hier wohnte und im August 1942 und 1943 in die Gaskammern von Auschwitz ging.

Weiterlesen

Planfeststellung B293 vor den Sommerferien


FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung zu Gast in Pfinztal

(PM) Zu einem Gespräch über den aktuellen Stand der B293-Ortsumgehung von Berghausen trafen sich Anfang Februar 2020 Bürgermeisterin Nicola Bodner und FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land) im Rathaus in Söllingen. „Nach Mitteilung der Bundesregierung und des Regierungspräsidiums soll das Planfeststellungsverfahren für die B293-Ortsumgehung von Berghausen vor den Sommerferien beginnen“, sagte Christian Jung.

Weiterlesen

Home Footer Links