Header

Gegenwind

Ein Graben geht in der Beurteilung der Windkraftanlage durch die Bevölkerung

Mächtig Dampf macht derzeit die Bürgerinitiative Gegenwind, die die von der EnbW geplante Windkraftanlage auf dem Heuberg verhindern will. Ein Ableger der eigentlich in Obergrombach beheimateten, gleichnamigen Gruppe hat sich zunächst in Weingarten, etwas später auch in Walzbachtal gebildet. Beide eint das dorfübergreifende Ziel: „Stoppt den Bau! Es betrifft uns alle“ wie auch ein Flugblatt übertitelt ist. Die Gruppe ist besonders über die sozialen Medien aktiv. In Facebook jagt ein Posting das nächste, so dass es sogar den Moderatoren der Walzbachtal-Gruppe zu bunt wurde. Sie baten um Mäßigung.

Weiterlesen

Niedrige Wasserstände

Appell zum Verzicht auf Wasserentnahme

(PM) Wegen der hohen Temperaturen im Sommer und dem Ausbleiben von ergiebigen Niederschlägen sinken auch im Landkreis Karlsruhe die Wasserstände in Bächen, Flüssen und Seen. An Alb, Pfinz, Kraichbach und Saalbach liegen alle Fließgewässer-Pegel um den langjährig niedrigsten Wasserstand.

Weiterlesen

Nikolaus ade?

Weihnachtsmärkte in der Region auf der Kippe / Walzbachtal sagt ab

Weihnachtsmärkte sind eines der Deutschen liebsten Kinder. Dies Jahr stehen sie im Zeichen von Corona und damit unter keinem guten Stern. Quer durchs das Verbreitungsgebiet der Brettener BNN ringen Bürgermeister und Vereine um die Entscheidung: Weihnachtsmarkt ja? Weihnachtsmarkt nein? Außer in Walzbachtal wurde bis jetzt keine endgültige Entscheidung getroffen.

Weiterlesen

Gemeinschaftsschule holt auf

Lange Zeit galt die Gemeinschaftsschule als eine Totgeburt der ehemaligen grün-roten Landesregierung. Totgesagte leben aber scheinbar länger. Nach einer Statistik, die das Regierungspräsidium Karlsruhe jetzt vorlegte, ist die Gemeinschaftsschule die einzige Schulart, bei der die Schülerzahlen stattlich zulegen.

Weiterlesen

Neuinfektionen steigen in der Region

Nach Rückkehr aus Risikogebiet gilt zunächst 14-tägige Quarantäne-Pflicht

(PM) Neuinfektionen im Zusammenhang mit Reisen ins Ausland sind der Hauptgrund dafür, dass die gemeldeten und bestätigten COVID-19-Fälle im Stadt- und Landkreis Karlsruhe in den letzten Tagen wieder stärker steigen. „Von den letzten 100 Neuinfektionen der vergangenen Tage stehen nahezu alle in direktem oder indirektem Zusammenhang mit Reiserückkehrern“, berichtet Landrat Dr. Schnaudigel. Unter den Herkunftsländern stehen derzeit der Kosovo und Kroatien an erster Stelle.

Weiterlesen

Wo ich geboren bin

Warum sich Menschen in und für die Heimat engagieren.

Globalisierung kennzeichnet die derzeitige Entwicklung auf dem Erdball. Dennoch besinnen sich viele Menschen gleichzeitig auf den konträren Begriff Heimat. Heimatvereine schießen wie Pilze aus dem Boden. Auch in der Region ist diese Tendenz zu beobachten. Ganz deutlich wird das bei Anton Machauer.

Weiterlesen

Windräder sorgen für Wirbel

Kommentare aus der Enge herausgeholt (Update 13.8.20)

Am Montagabend hat der Walzbachtaler Gemeinderat über die Windkraftanlage auf dem Weingartener Heuberg beraten. Ein Besucher der Sitzung hat schon vor meiner Berichterstattung einen bissigen Kommentar eingesandt. Den will ich hier in der Reihe der bisher eingegangenen veröffentlichen.

Weiterlesen

Akute Waldbrandgefahr

Forstamt sperrt Grillstellen in sämtlichen Wäldern im Kreisgebiet     

(PM) Wegen der anhaltenden Trockenheit und den hohen Temperaturen besteht weiterhin hohe Waldbrandgefahr. Die untere Forstbehörde sieht sich veranlasst, die Sperrung der Feuer-und Grillstellen auf sämtliche Wälder im Kreisgebiet auszudehnen.

Weiterlesen

Keine Trennung

Aktuelle Berichterstattung über das Gesundheitsamt Karlsruhe

(PM) In der Onlineausgabe einer Zeitung vom 5. August 2020, die mittlerweile fast unverändert auch von anderen Medien übernommen wurde, wird u.a. das Gesundheitsamt Karlsruhe erwähnt und berichtet, dass in einer Anordnung vom Gesundheitsamt gefordert werde „Kinder in häuslicher Quarantäne getrennt von der Familie in einem kleinen Raum zu isolieren, wenn ein Corona-Verdacht besteht.“ Und „es solle keine gemeinsamen Mahlzeiten geben.“ Weiter werde den Eltern gedroht, „dass bei Zuwiderhandlung das Kind in einer geschlossenen Einrichtung für die Dauer der Quarantäne untergebracht werde.“

Weiterlesen

Garten als Alternative

Den ausgefallenen Urlaub gestalten viele ganz anders

In Corona-Zeiten fällt für viele der Urlaub aus. Gut dran ist da, wer entweder den eigenen Garten rund ums Haus oder einen kleinen Schrebergarten sein eigen nennt. Dort kann man seine fünf Wellness-Sterne alternativ ganz nach eigenem Gusto organisieren und planen. In und rund um Bretten tun das viele.

Weiterlesen

Es summt weniger

Diedelsheimer Imker mit Vorwürfen an die Landwirte

Um die Bienen steht es schlecht. Im vergangenen Jahr wurde deshalb von den Naturschutzverbänden das Volksbegehren Artenschutz – „Rettet die Bienen“ beantragt und vom Innenministerium zugelassen. Es mündete in einem ambitionierten Gesetzentwurf gegen das Artensterben. Das Volksbegehren war von den beiden Berufsimkern David Gerstmeier und Tobias Miltenberger initiiert worden.

Weiterlesen

Pandemie gut bewältigt

(PM)  Auf der Tagesordnung der Kreistagssitzung, die am 16. Juli im Hallensportzentrum in Bretten stattfand, durfte das Thema „Corona“ nicht fehlen. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel informierte über die massiven Auswirkungen der Pandemie auf sämtliche Bereiche des gesellschaftlichen Lebens und die damit verbundenen finanziellen Aufwendungen des Landkreises.

Weiterlesen

Bedenken wegen Rissen

Initiativkreis Energie Kraichgau beteiligte sich an Demo am Atomkraftwerk Neckarwestheim

(PM) In unmittelbarer Nähe zum Kraichgau ist Neckarwestheim II der letzte noch laufende Atomreaktor – im Moment ist er heruntergefahren und wird einer Revision unterzogen. Vor diesem Hintergrund und um auf die besonderen Sicherheitsrisiken in diesem AKW hinzuweisen fand am letzten Sonntag eine Demonstration direkt am Atomkraftwerk statt. Durchgeführt wurde sie von Gruppierungen aus den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, der Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) war mit dabei.

Weiterlesen

Der andere Sommer

CVJM Baden mit Sommer-Freizeiten in angepasstem Format

Kraichtal-Unteröwisheim (art) „Wir machen trotz Corona-Pandemie kein Notprogramm in den Sommerferien“, sagt Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden. „Sondern wir bieten ein gutes Erlebnisprogramm unter den gegebenen Bedingungen und Einschränkungen.“ Die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CVJM haben sehr engagiert und mit großer Kreativität die Freizeiten und Angebote so angelegt, dass alle Schutzbestimmungen eingehalten werden können.

Weiterlesen

Steigende Infektionszahlen

Im Landkreis 40 neue Fälle // Fünf Infektionen am ESG Bretten

(pm) Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden seit dem 22. Juni, also innerhalb einer Woche, 40 Neuinfektionen gezählt. Das ist zwar noch weit von dem von der Bundesregierung festgelegten Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern entfernt, was für den Stadt- und Landkreis 379 Neuinfektionen entspricht, bietet gleichwohl Anlass, das Infektionsgeschehen zu analysieren:

Weiterlesen

Fahrplanwechsel

 Nahverkehrszüge fahren wieder das volle Angebot

(PM) Mit dem sogenannten kleinen Fahrplanwechsel am 14. Juni 2020 wird der regionale Bahnverkehr in Baden-Württemberg wieder auf nahezu hundert Prozent hochgefahren. Damit steht pünktlich nach den Pfingstferien den Pendlerinnen und Pendlern sowie den Schülern, aber auch für den Ausflugsverkehr die volle Kapazität zur Verfügung.

Weiterlesen

Niedriges Niveau

Corona bleibt große Herausforderung für Stadt und Landkreis Karlsruhe

Die Zahl der Corona-Fälle in der Region  ist weiter stark abnehmend. Ein Blick auf die Lagekarte des Landratsamtes zeigt, dass es in unmittelbarer Nähe fast keine aktiven Infektionen mehr gibt. Selbst in Bretten, vor kurzem noch der absolute Hotspot im Landkreis, ist diese Zahl auf 1 gesunken. Für Walzbachtal und die umgebenden Gemeinden Pfinztal, Weingarten, Gondelsheim berichtet das Gesundheitsamt von jeweils 0 Fällen.

Weiterlesen

Bioabfallsammlung kommt 2021

Biotonne, Bringsystem oder Kompostierung im eigenen Garten möglich

(PM)  Ab dem Jahr 2021 führt der Landkreis Karlsruhe die getrennte Biomüllsammlung ein. Damit sollen hauptsächlich diejenigen Bioabfälle getrennt gesammelt werden, die heute noch über die Hälfte des Restabfalls ausmachen. Für die getrennte Biomüllsammlung gibt es die Möglichkeit einer Biotonne gegen Gebühr, das das gebührenfreie Bringsystem auf den zahlreichen Grünabfallsammelstellen oder die Kompostierung im eigenen Garten. Eine Kombination ist auch möglich. Anfang Juni erfolgt die Bedarfsabfrage des Abfallwirtschaftsbetriebs, in der erhoben wird, wie die Bioabfälle künftig getrennt gesammelt werden.

Weiterlesen

Kontrollen, die III.

(PM) Die Polizei lässt nicht locker. Bereits zum dritten Mal unmittelbar hintereinander rückte die Verkehrspolizei zur Kontrolle auf der B10 aus. Das Polizeipräsidium schickte dazu diese Pressemeldung:

Die Verkehrspolizei und das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach überwachten am Mittwochvormittag in Berghausen das Durchfahrtsverbot für Lkw und
führten Kontrollen durch. Zwischen 09.00 Uhr und 12.00 Uhr wurden insgesamt 12 Lkw kontrolliert.

Weiterlesen

„Großes Gold“ für Jungwinzer

Weltklassewein  aus dem Kraichgau

Kraichtal-Münzesheim (art) „Das hätte ich nie erwartet“, sagt David Klenert, Jungwinzer aus Münzesheim, inzwischen aber bereits bekannt in der Szene für die außergewöhnliche Qualität seiner Weine, „dass meine drei eingesandten 2019er Weine beim Bioweinpreis 2020 gleich drei hervorragende Bewertungen erhalten.“

Weiterlesen

Home Footer Links