Bei der Hitze hilft nur noch untertauchen

„Probestehen“

Am Samstag, 4. Dezember wird es zum großen Impf-Showdown kommen. In der Wössinger Böhnlichhalle werden sich ab morgens 9 Uhr 500 Impflinge bei den Ärzten der Praxen Schwenke/Normann und Nees entweder ihren Booster oder eine Erstimpfung abholen. Schon vorher waren die Ärzte nicht untätig. Nach privater Terminvergabe bildeten sich vor den Praxen lange Schlangen, wie auf dem Foto in der Durlacher Allee.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Avatar

    wessinga

    |

    Als Antwort auf: „Probestehen
    Schlange stehen war wohl nix, war sehr gut organisiert. Vielen Dank an die Praxen und das Rote Kreuz.

    Reply

Kommentieren

Home Footer Links