Photovoltaik

Vortrag zu Klimaschutz, der sich lohnt !

(PM) Unter diesem Titel wird der Bauingenieur Klaus Schestag vom Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. am Mittwoch, den 17. Febr. um 19 Uhr einen Informationsabend durchführen – es lädt ein der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen in Ubstadt-Weiher.

Worum geht es?
Das Zuspitzen des Klimawandels zur Klimakrise ist inzwischen auch für uns in Deutschland deutlich zu spüren. Hier ist konsequentes Gegensteuern dringend notwendig – nicht nur in der ‚großen Politik‘. Das Gute: jede(r) einzelne kann (und muss) ihren/seinen Beitrag leisten, um die Energiewende zu mehr Erneuerbaren Energien zu einer Erfolgsgeschichte zu machen. Ein konkretes Beispiel wird Klaus Schestag aus Kraichtal in seinem Vortrag erläutern: wie mit der Photovoltaik (PV) nicht nur ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird, sondern es sich auch finanziell lohnt, zur Energiewende ganz konkret beizutragen. Denn mit einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach oder einer Beteiligung bei Solarprojekten vor Ort kann jede(r) nicht nur zur regionalen Energiewende beitragen, sondern einen Teil des selber benötigten Stroms kostengünstig und preisstabil erzeugen und darüber hinaus durch die Einspeisung des nicht selber benötigten Stroms sogar dazu verdienen.

Klaus Schestag wird die Chancen für Photovoltaikanlagen aufzeigen, die auch nach in Kraft treten der neuesten Anpassung des ‚Erneuerbaren Energien-Gesetzes‘ (EEG) zum 1. Jan. 2021 bestehen. Hierbei wird er besonders auf folgende Fragen eingehen:

  • Lohnt sich eine neue Photovoltaikanlage?
  • Welche Vergütung für Strom aus PV gibt es und durch welche Kreditprogramme kann der Bau der Anlage finanziert werden, wenn die eigenen Mittel nicht ausreichen?
  • Was empfiehlt sich für ältere PV-Anlagen, für die die feste Vergütung nach 20 Jahren Betrieb bald endet?
  • Wie kann man Photovoltaik nutzen, wenn man gar kein eigenes Dach hat?
  • Wie kann ein eigener Stromspeicher mit der Photovoltaikanlage kombiniert werden?

Wegen der Corona-Pandemie findet der Informationsabend digital über das Internet statt.
Teilnehmer melden sich bitte per E-Mail an unter gruene@ubstadtweiher.de und erhalten dann einen Link, mit dem sie an der Veranstaltung teilnehmen können.
Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos und es können Fragen gestellt werden.

Auf eine rege Beteiligung und einen interessanten Abend freuen sich der Initiativkreis Energie Kraichgau (www.energie-kraichgau.de) sowie B90/die Grünen aus Ubstadt-Weiher.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links