Header

Operationen durchs Schlüsselloch

Vortragsreihe der Chirurgischen Klinik für Interessierte und Betroffene
(PM) Die Chirurgische Klinik an der Rechbergklinik Bretten startet wieder eine Vortragsreihe für Betroffene und Interessierte. Am Dienstag, 24. Januar 2017 geht es im ersten Vortrag um Operationen durchs Schlüsselloch. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Den Vortrag hält Dr. Volker Ihle, Sektionsleiter Allgemein- und Viszeralchirurgie. Er findet um 19 Uhr im Lehrsaal 1 der Krankenpflegeschule in der Rechbergklinik Bretten statt.

Die minimalinvasive Chirurgie ist aus einer modernen Chirurgischen Klinik nicht mehr weg zu denken. Die schonenden Verfahren werden mittlerweile bei über der Hälfte der Operationen durchgeführt. Bei den geplanten Operationen sogar in über zwei Drittel der Fälle. Gallenblasen, Leisten-, Zwerchfell- und Bauchwandbrüche, Dickdarm- und Enddarmtumoren und vieles andere mehr lässt sich in den meisten Fällen minimal invasiv operieren. Trotzdem hat die Methode ihre Grenzen. Dann muss nach wie vor der offene Zugang gewählt werden. Der Vortrag versucht, einen Überblick über die aktuellen laparoskopischen Operationsmethoden häufiger Erkrankungen zu geben. Außerdem werden Fälle geschildert, bei denen die offene Methode die bessere und sicherere ist.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links