Header

Mars-Versuch

Fotos vom Space-Ex-Start am Himmel über der Region zu sehen

Es ist ein Ereignis, das vielleicht einmal in hunderten von Jahren dieselben Attribute erhalten könnte wie die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus. Space-Ex hat am Freitag zunächst mal zwar nur ein paar Astronauten zur ISS-Kapsel gebracht.

Gehen die Zukunftsvisionen von Elon Musk allerdings in Erfüllung, wird in einem absehbaren Zeitfenster der Versuch zur Besiedlung des Mars angegangen.

Auch wenn in den USA gestartet, hat man doch bei uns in der Region dem Versuch ein bisschen zugucken können. Zumindest wenn man Ralf Knopf heißt und Vorsitzender des deutschen Amateur Radioclubs DF9IK ist.(df9ik@darc.de). Von der Station auf dem Jöhlinger Bollenberg hat er die folgende Aufnahme gemacht. Man muss da schon ein bisschen genauer hingucken und nur ein Experte konnte wohl entdecken, was sich da über die Region hinweg bewegt: Im Kreis ist die Crew Dragon beim Überflug über Weingarten sehen

Die Kapsel kam aus Richtung Irland und hat Weingarten um 21:45 Uhr mit einer Elevation von rund 67 Grad überflogen. Das war rund 22 Minuten nach dem Start in Cape Canaveral. Das Bild entstand lediglich mit dem Smartphone aus der Hand. Um diese Zeit war es eigentlich noch viel zu hell für eine Beobachtung und dennoch die einzige Möglichkeit, die Kapsel direkt zu sehen. Sie ist kaum zu sehen in dem roten Kreis im Foto. Weitere Überflüge wurden nicht mehr von der Sonne angestrahlt. Die Kapsel dockte dann am Samstagabend an der ISS an.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links