Header

Lehrer positiv getestet

Drei Klassen der Jöhlinger Walzbachschule in Quarantäne

Das Robert-Koch-Institut meldet heute Morgen katastrophale Corona-Zahlen mit fast 1000 Toten in der Bundesrepublik. Diese Meldung basiert auf lokalen Ausbrüchen. Der Landkreis Karlsruhe trägt dazu bei. Das Landratsamt meldet heute Morgen ebenfalls katastrophale bisher nicht bekannte Fallzahlen. Der Inzidenzwert von 185 überschreitet weit den bisher bekannten Höchststand. 

Das schlägt sich auch in den Gemeinden der Region nieder. Bretten hat seit Tagen einen ständigen Anstieg mit einem Rekordwert von 173 Fällen heute Morgen. Ganz ähnlich steht es bei den Gemeinden am nördlichen Rand des Landkreises mit ähnliche Zahlen in Waghäusel, Kronau, Bad Schönborn und Östringen.

Nicht ganz so rasant aber ebenfalls besorgniserrechend ist  der Anstieg in Walzbachtal. Heute morgen meldet die Gemeindeverwaltung einen positiven Fall in der Jöhlinger Wlazbachschule. Eine Lehrkraft wurde dort positiv auf Corona getestet. Sie und drei komplette Schulklassen und mehrere Einzelpersonen befinden sich seit Montag in Quarantäne. Aufgrund der im Vorfeld getroffenen Strängen Hygienemaßnahmen in der Schule habe eine komplette Schließung vermieden werden können, heißt es in der Pressemeldung der Gemeinde.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (2)

  • Avatar

    Oma

    |

    Als Antwort auf: Lehrer positiv getestet
    Auch die Wössinger Grundschule ist betroffen.

    Reply

    • Avatar

      Waidelich Arnd

      |

      Als Antwort auf: Lehrer positiv getestet
      Als Antwort auf: Oma
      Dieser Kommentar liegt schon seit ein paar Tagen auf Eis. Ich wollte ihn so lange nicht freischalten, bis ich die Information von einer zweiten Seite bestätigt hatte. Das ist mir erst heute durch eine zuverlässige Person gelungen.

      Reply

Kommentieren

Home Footer Links