Header

Krisenstab besetzt

Walzbachtal bereitet sich auf alles vor

Ganz schön beschäftigt ist die Gemeindeverwaltung Walzbachtal mit dem Thema Corona. Besondere Brisanz erhält es durch die ersten positiv getesteten Bürger. Die Fallzahlen steigen auch hier (6 mittlerweile). Die Gemeinde werde vom Landratsamt regelmäßig mit Lagemeldungen über die reinen Fallzahlen informiert. Name und Anschrift der Person oder des behandelnden Arztes, Angaben über Kontaktpersonen oder ob diese in Quarantäne gegangen sind, erhalte die Gemeinde nicht, antwortet Bürgermeister Timur Özcan auf eine entsprechende Nachfrage. Schon aus datenschutzrechtlichen Gründen dürften sie nicht bekanntgegeben werden.

Er selbst saß am Samstag in einem Feuerwehrwagen, half bei den Durchsagen und habe auf die aktuelle Allgemeinverfügung hingewiesen. „Dabei wollten wir möglichst viele Menschen erreichen. Solche Durchsagen werden auch in vielen anderen Kommunen getätigt“, sagt Özcan. Die Bevölkerung in Walzbachtal sei seiner Erkenntnis nach sehr vorbildlich und halte sich an die Vorgaben.

Für die Arbeit des in der Gemeindeverwaltung gebildeten Krisenstabs gebe es genaue Vorgaben. Dementsprechend sei er besetzt und in Arbeitsbereiche aufgeteilt. Der Stab bespricht, berät und bearbeitet alles, was mit der aktuellen Situation in Verbindung steht und setzt die Verordnungen des Landes um. Weiter wird ein Lagezentrum betrieben, die Presse- und Medienarbeit koordiniert, die öffentliche Sicherheit und Ordnung aufrecht gehalten und setzt den Bevölkerungsschutz praktisch um.

Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollieren stichprobenartig die Betriebe, sind aber vor allem auch beratend unterwegs, um das Umsetzen der Landesverordnung zu erleichtern und bei Fragen weiterzuhelfen. Die Kontrollen seien bisher weitgehend positiv angenommen worden, berichtet der Bürgermeister.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links