Header

Kirschen satt

Die Welt leidet unter Corona. Die ganze Welt? Nein, die Natur nicht. Obwohl den meisten Pflanzen der Regen fehlt, sind sie in ihrer Entwicklung weit voran. Die Kirschen sind an vielen Orten schon reif und pflückbar. Ein Prachtexemplar am Unteren Herdweg in Wössingen übertreibt es fast mit seiner Fülle. Millionen von Kirschen lassen das alte Exemplar mächtig ächzen unter eine ungewöhnlich reichen Last, die ein großartiges Fotomotiv abgeben

wie auch auf dem NadR-Header. Hier gibts was zu gucken.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links