Kein Fasching in Bretten

Bei der Eröffnung der Faschingskampagne des TV Wössingen auf dem Rathausplatz hatte Axel Zickwolf, Elferratsmitglied der „Brettener Bütt“, die Hoffnung noch nicht aufgegeben, die 22er Kampagne könne durchgeführt werden. Die Hoffnung währte nicht lange. Jetzt hat Elferratspräsident Bernd Neuschl verkündet, die Brettener Narren würden darauf verzichten. Kleine Überraschungen mochte Neuschl allerdings für den Fall nicht ausschließen, dass sich die Corona-Lage bis Februar entspannt habe.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links