Header

Kanalreinigung

Ganz erhebliche Kosten sind mit der Kanalreinigung verbunden. Für die Reinigung der dringlichsten Walzbachtaler Gemeindekanäle auf einer Länge von 26.700m (was rund  55 Prozent der gesamten Kanäle entspricht)

hat der Gemeinderat jetzt den Auftrag an den günstigsten von sieben Bietern erteilt. Eine Firma aus dem pfälzischen Herxheim wird das für die Summe von 26.000 Euro erledigen.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (4)

  • Avatar

    Lars

    |

    Als Antwort auf: Kanalreinigung
    Da beisst sich die Katze wieder einmal in den Schwanz: Wir sparen Wasser, deshalb werden die Ablagerungen im Kanalsystem nicht in ausreichendem Maß weggespült und der Kanal muss mit zusätzlichem Wasser von Fremdfirmen gereinigt werden (bzw. die Zyklen sind deutlich häufiger). Diese Kosten werden dann von der Gemeinde logischerweise auf dem Preis / m³ Wasser aufgeschlagen. Was wird getan, um dies auszugleichen? Noch mehr Wasser gespart. Was muss die Gemeinde tun? Noch öfter reinigen…..

    Reply

    • Avatar

      bauigel

      |

      Als Antwort auf: Kanalreinigung Als Antwort auf: Lars
      Teil des Problems ist auch das historisch gewachsene Mischsystem (Regenwasser und Haushaltsabwasser im gleichen Kanal) in den Ortskernen. Da fließt im trockenen Sommer ein kleines Rinnsal Abwasser, so dass die Sch… sich im Kanal absetzt – und wenn’s heftig regnet läuft der Kanal trotzdem über; wie ja schon zu erleben war , z. B. am Badischen Hof.

      Reply

  • Avatar

    Dieter Langjahr

    |

    Als Antwort auf: Kanalreinigung
    Hallo Arnd, danke für die Zahlen – welche mir aber ein Rätsel aufgeben (gem. Protokoll vom 24.08. TOP8). Aha – Hier sollen rund 26 km Kanal für 26 TEUR, also 1EUR/m Kanal gereinigt werden??? Wie waren die anderen Angebote der Bieter (natürlich nur der ~Betrag und anonym…)? Was ist das denn für eine Kalkulation? Von den von Lars genannten Aspekten mal ganz abgesehen!

    Reply

    • Avatar

      Waidelich Arnd

      |

      Als Antwort auf: Kanalreinigung Als Antwort auf: Dieter Langjahr
      Die Angebotsprüfung und Auswertung liefert folgende Angebotsbruttosummen:
      Rang Bieter Angebotssumme [brutto]
      1. Fa. Fröhlich, Herxheim 26.210,94
      2. Bieter 28.833,70
      3. Bieter 34.997,90
      4. Bieter 43.536,15
      5. Bieter 45.309,25

      Reply

Kommentieren

Home Footer Links