Header

Julia Ehninger-Trio

„Modern German Vocal Jazz“ beim Jazzclub Bretten (PM) Am Dienstag, 7.3., 20.00 stellt das Trio sein Debütalbum „Im Wandel“ im Jazzclub Bretten im Lammkeller vor. „Im Wandel“ entstand auf dem Weg hin und her zwischen Deutschland und New York, wo Julia Ehninger (Jahrgang 1987) studierte. In dieser Phase setzte sie sich mit den Themen Beständigkeit und Wandel auseinander. Die Idee des Wandels zieht sich wie ein roter Faden durch das Album. Neben eigenen, ausschließlich deutschen Texten vertont die Sängerin Gedichte von Joachim Ringelnatz und Hermann Hesse.

In ihren filigranen Kompositionen verbindet Julia Ehninger gekonnt zeitgenössischen Jazz mit Elementen des Pop und R&B. Mit Jonathan Hofmeister, Klavier und Nico Amrehn, Kontrabass kreiert sie einen ganz eigenen, leichten und hellen Sound. Modern und doch zeitlos, virtuos und doch leichtfüßig. Melodien mit Ohrwurmqualität treffen auf komplexe Harmonien und Rhythmen. Obwohl ein Debüt, ist beim Album „Im Wandel“ unüberhörbar, dass diese Musiker nicht erst seit gestern zusammen spielen. Eintritt: 10,–/5,–/3,–

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links