Header

Jazzkombüse-Kraichgau

KulturFreitag verabschiedet sich in den Herbst

(PM) Die Jazzkombüse-Kraichgau sorgt am 18. September, 20 Uhr, zum Finale der Open-Air-Reihe KulturFreitag, für beste Unterhaltung auf den Alfred-Leicht-Platz.  Die Jazzkombüse hat sich auf die Mission begeben, den Jazz zu Kochen.

Die Zutaten sind ein jazzfähiges Quartett, die fünf Instrumente Bass, Gesang, Klavier, Saxofon und Schlagzeug sowie als Bonuswerkzeug, der Wolf, durch den die im Original englischen Standards, auf Deutsch Evergreens, gedreht werden. Heraus kommt bekömmliche Musik mit deutschen Texten, die ihre Vorlage eher als Inspiration denn als Rezept verstehen. Seriöser Humor wo man ihn nicht vermissen würde und überzogene Ernsthaftigkeit an unerwarteten Stellen, das ist die Jazzkombüse-Kraichgau. Karten für die Jazzkombüse-Kraichgau am 18. September sind bei der Tourist-Info Bretten und an der Abendkasse erhältlich.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links