Header

Hohes Waldbrandrisiko

Rauchverbot im Wald einhalten     

(PM) „Die frühsommerlichen Temperaturen haben die Waldbrandgefahr im Landkreis Karlsruhe steigen lassen, dies gilt auch für die nächsten Tage“, berichtet Forstamtsleiter Martin Moosmayer. Der Deutsche Wetterdienst meldet aktuell die zweithöchste Gefahrenstufe (hohe Waldbrandgefahr). Grund sind die steigenden Temperaturen, der ausbleibende Niederschlag und das herumliegende leicht entzündliche, trockene Laub und Gras vom letzten Herbst.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sind derzeit ohnehin alle Waldspielplätze und fest eingerichteten Feuerstellen auf Grillplätzen gesperrt. Offenes Feuer wäre nur an solchen Stellen erlaubt. Ein Risiko besteht jedoch immer durch den unsachgemäßen Umgang mit Zigarettenkippen. „Jeder Waldbesucher kann seinen Teil zur Vermeidung von Waldbränden beitragen. Bitte halten Sie sich an die Regeln, von März bis einschließlich Oktober herrscht ein generelles Rauchverbot im Wald“, appelliert Forstamtsleiter Moosmayer. Weiterführende Informationen zum Waldbrandgefahrenindex findet man unter

https://www.dwd.de/DE/leistungen/waldbrandgef/waldbrandgef.html

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links