Bei der Hitze hilft nur noch untertauchen

Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

(PM) Etwa 10000 Euro beträgt der Schaden, der nach Schätzungen der Polizei bei einem Unfall am Montag, um 07.30 Uhr, in Walzbachtal-Jöhlingen entstand. Ein 55 VW-Fahrer fuhr auf der Jöhlinger Straße in Richtung Weingarten. An der Kreuzung mit der Grombacher Straße fuhr eine 54-jährige Hyundai-Fahrerin in die Kreuzung ein, ohne die Vorfahrt des VW-Fahrers zu beachten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzte waren nicht zu beklagen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links