Header

Hafnersgrund

Weit fortgeschritten ist die Erschließung des neuen Walzbachtaler Gewerbegebiets im Wössinger „Hafnersgrund“. Für etwas Verzögerung habe die Landesstraße 271 gesorgt, über die das Gebiet erschlossen wird. Bei deren Bau sei mächtig geschludert worden. Auf den schlechten Unterbau habe man nicht noch mal draufschludern wollen, so dass die Sanierung und Ausweitung der L571 völlig aus dem Ruder gelaufen sei, unterrichtete Hartmut Schenk von der ESB, die mit der Planung und Überwachung der Ausführung beauftragt ist. Entsprechend teurer sei es geworden. Die Kosten dafür seien allerdings komplett vom Regierungspräsidium übernommen worden. In dem riesigen Teil, der für die Firma PREFAG reserviert ist, konnte auf den Bau der Erschließungsstraße verzichtet werden. Es sei auch gelungen, noch vor dem Wössinger Straßenfest die Befahrbarkeit der Steiner Straße wieder herzustellen. In diesem Zusammenhang sei die Lösung eines Erschütterungs-Problems gelungen, auf dessen Beseitigung die Bewohner des alten Rathauses massiv gedrungen hätten. Mit einem Abschluss der Erschließungsarbeiten rechnet Hartmut Schenk bei günstigen Witterungsbedingungen bis Ende April.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links