Hämmern im Ferienspaß

PREFAG beteiligt sich an Gemeinde-Aktion

(PM).  Gerade die Kleinsten leiden am meisten unter der Corona-Krise und den eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten. Um Ihnen eine Abwechslung zum Alltag und ein kleines bisschen Normalität zu bieten, hat PREFAG auch in diesem Jahr wieder am Ferienspaßprogramm der Gemeinde Walzbachtal teilgenommen.

Es war PREFAG wichtig, Kindern aus der Gemeinde, die das letzte Jahr unzählige Einschränkungen haben erleben müssen mal wieder eine gemeinsame Freizeitaktivität zu ermöglichen. Auch in den Ferien sind noch immer nicht allen die früheren Möglichkeiten gegeben.

Für einige der teilnehmenden Kinder war es die erste „Gemeinschaftsaktivität“ seit langem. Unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes haben sich am 3. August 17 Kinder im Alter von 8-14 Jshren zu einem „String Art“ Workshop (Fadenkunst) bei PREFAG eingefunden.

Nachdem alle Corona-Regularien bezüglich Gesundheitsbogen und Teilnehmerliste vermerkt waren, konnten die Kinder kreativ werden. Zur Auswahl standen die unterschiedlichsten Motive: Vom Klassiker eines Herzes über Blumen, Blätter, Hufeisen, ein Regenschirm bis hin zum Anker, fand jedes Kind ein geeignetes Motiv. Ausgestattet mit personalisierten Hämmern (eingravierte Namen der Kinder) und den Vorlagemustern, machten sich die Kinder motiviert an die Arbeit. Sie übertrugen die Motive durch die Fixierung von Nägeln auf das bereitliegende Holz.

Unterstützt wurden die Kinder durch die PREFAG-Mitarbeiter, die sich dankenswerter Weise freiwillig und engagiert dafür zur Verfügung gestellt haben und als Betreuer. Durch das Umwickeln der Nägel mit verschiedenfarbigen Garnen entstanden wunderschöne und originelle Garnbilder. Diese so entstandenen Bilder und den personalisierten Hammer durften die Kinder stolz mit nach Hause nehmen. Von den ersten Eltern kamen bereits positive Rückmeldungen, die dankbar diese Abwechslung für die Kinder angenommen haben.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links