Grüne hoch, Union runter

Wahlergebnis in Walzbachtal bestätigt Landestrend

Von der einstigen Hochburg, die Walzbachtal für die CDU war, ist nicht mehr viel übrig. Wie im gesamten Landestrend hat die Union auch in Walzbachtal enorm Stimmen eingebüßt

und kommt nach den letzten Ergebnisse lediglich auf 23 Prozent, während die Grünen mit Andrea Schwarz bei jetzt 34 Prozent landen. Im Jöhlinger Attental und Gageneck ist das Ergebnis mit 16 Prozent für die Union noch schlimmer. Noch ist nicht alles ausgezählt und die Zahlen bewegen sich noch leicht.

Dem ehemals mit der CDU um den Ministerpräsidentenstuhl ringenden Mitstreiter SPD ging es mit 12 Prozent nicht viel besser. Zwei strahlende Sieger bleiben: Andrea Schwarz hat dem Landestrend angeglichen und auch Christian Jung gelingt mit 12 Prozent ein Super Ergebnis.

Die beiden Walzbachtaler Ersatzkandidaten haben auf die Wähler keine Zugkraft ausgeübt. Die 2020, für die Sandra Doll antrat, erhielt 53 Stimmen oder 1,65 Prozent. Die Basis, für die Christoph Blumenthal kandidierte, waren 42 Stimmen oder 1,31 Prozent.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (2)

  • Avatar

    Karin Hengst

    |

    Hallo Arnd,
    vielen Dank für das gut recherchierte, schnelle und kostenfreie Wahlergebnis!!!
    Gruß Karin Hengst

    Reply

Kommentieren

Home Footer Links