Header

Gegen Corona musizieren

Der Sicherheitsabstand war immer gewährt als heute Abend um 18 Uhr in der Wössinger Friedenstraße die Vorsitzende des Wössinger Musikvereins mit etlichen Nachbarn in den Vorgärten zum „gemeinsamen“ Musizieren gegen Corona vor ihr Haus trat. In der ganze Nachbarschaft öffneten sich die Fenster, um Beethovens „Freude schöner Götterfunken“ zu hören.

Genau so war nicht nur in der Wössinger Friedenstraße. An allen möglichen Ecken und Enden ertönte in Wössingen und Jöhlingen die Europahymne, hatten sich doch nicht nur der Musikverein und die Feuerwehrkapelle, sondern auch die Mitglieder des Posaunenchors der Aktion angeschlossen. Dazu gibt es zunächst mal wenige Fotos, die ich nachher ergänzen werde durch Fotos, die ich neben meinen eigenen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Das ganze wurde natürlich umfangreich mit den Handys begleitet. Die Ergebnisse wird man sicher nachher oder jetzt schon auf Facebook finden.

Philippa und Vincent waren mit Unterstützung der Mama in der Friedenstraße ebenfalls dabei.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Avatar

    Anja

    |

    Super Aktion. Vielen lieben Dank. Bleibt alles Gesund. Lasst es bitte nicht nur dieses einmal sein.

    Reply

Kommentieren

Home Footer Links