Header

Gebühren weg

Walzbachtal will für April keine Beitrag in Kitas

Bretten hat es gestern vorgemacht. Walzbachtal zieht heute nach. Die Gemeinde Walzbachtal setzt für den Monat April die Erhebung von Kita-Gebühren und Elternbeiträgen für die Schulkindbetreuung, vorbehaltlich einer späteren Zustimmung des Gemeinderats, aus.

Auch die Gebühren für Frühstück und Snacks sind von dieser Aussetzung betroffen. Die Gemeindeverwaltung folgt dabei einer gemeinsamen Empfehlung von Städte- und Gemeindetag und den Kirchen, heißtß in einer Presseerklärung der Gemeinde.

Die Gebührenaussetzung für die Kita-Gebühren wird auch von den kirchlichen Trägern von Kindertageseinrichtungen in Walzbachtal übernommen. Diese Regelung gilt ab April 2020, soweit die Betreuung auf Grund der Corona-Verordnung des Landes nicht durchgeführt werden durfte. Eine Abbuchung erfolgt nicht. Eltern, die die Kitagebühren bzw. Elternentgelte eigenständig überweisen, werden gebeten, für den Monat April keine Überweisung durchzuführen. Die Gemeinde Walzbachtal möchte damit die Eltern in der momentanen Situation entlasten.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Avatar

    Bernhard

    |

    Als Antwort auf: Gebühren weg
    Eine für viele Familien sehr wichtige Entscheidung der Verantwortlichen. Wo aufgrund der Corona-Beschränkungen Kurzarbeit herrscht oder zumindest droht sind finanzielle Entlastungen besonders wichtig.

    Reply

Kommentieren

Home Footer Links