Header

Friedenstage

Krieg – Terror – Flucht – Vertreibung – solche Schlagzeilen, die oft zu sehr an der Oberfläche bleiben, hören und sehen wir täglich. Die Brettener Friedenstage setzten ein Gegengewicht – fundierte Informationen zu Hintergründen und eine herzliche Einladung zum Engagement für den Frieden bilden den Kern der Veranstaltungswochen der Initiative ‚Bretten aktiv für Frieden‘, in der die Stadt Bretten, evangelische und katholische Kirche, Brettener Schulen, Mitglieder des Gemeinderates, die Friedensinitiative Bretten und andere Gruppen beteiligt sind.

Ausstellungseröffnung „100 Jahre Schlacht um Verdun“ Montag, 7.11., 19:00 Uhr, Foyer Neues Rathaus, Bretten – die Ausstellung ist bis zum 20.11. zu sehen.

Vortragsabend mit Andreas Zumach, Genf: Syrien – Krieg ohne Ende? Dienstag, 8.11., 19:30, Bürgersaal im Alten Rathaus, Am Marktplatz, Bretten Andreas Zumach, seit 1988 freier Journalist in Genf, ist ein fundierter Kenner der internationalen Politik und der Hintergründe für Kriege und Vertreibung. In seinem Vortrag wird er sich auseinandersetzen mit der Frage, welche Rolle im Syrienkrieg die sich „Islamische Staat“ nennende Terrorgruppe spielt, welche Interessen Russland, die USA, Iran, Saudiarabien und die Türkei verfolgen – und welche Möglichkeiten für einen Frieden bestehen könnten.

Ökumenischer Friedensgottesdienst Mittwoch, 9.11., 19:00 Uhr, Ev. Stiftskirche, Bretten

Gedenkfeier zum Volkstrauertag Sonntag, 13.11., 11:30 Uhr, Friedhof Bretten

Vortragsabend mit Ute Coulmann: Geschichte des Asylrechts – Hintergrundinformationen zu einer aktuellen Debatte Montag, 14.11., 19:30, Aula des Hallensportzentrums ‚Im Grüner‘, Max-Planck-Str, 3, Bretten Das Asylrecht ist eines der ältesten Rechte der Menschheit. Die Rechtsanwältin und Mediatorin Ute Coulmann hat sich als Dozentin für Recht, Ethik und Politik einen Namen gemacht und wird an diesem Abend den Bogen spannen von dem religiös geprägten Asyl in Altertum und Mittelalter über die Rettung von Menschen vor der Verfolgung durch die Hitlerdiktatut bis hin zu unserem Grundgesetz und der aktuellen Diskussion zu Flucht und Asyl.

Lichterzug durch die Brettener Innenstadt Donnerstag, 17.11., 18:00, Marktplatz Bretten    

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links