Header

Film Stills

Live im Jazz-Club Bretten
Film Stills ist der Name eines ungewöhnlichen Trio-Projektes mit Michael Halmich an E-Bass und Loops, mit Georg Schmid, der hier u.a. die Wavedrum spielt (ein halbelektronisches Perkussionsinstrument mit ungewöhnlicher Klangvielfalt), sowie mit Rolf Urban an E-Gitarre und Loops. In dieser Besetzung und mit diesem Programm spielen die Musiker aus dem Raum Bretten seit 2014 zusammen und gaben bislang u.a. Konzerte in Speyer, Pforzheim und Stuttgart.

Das Trio spielt mit musikalischen Atmosphären, die wie Tonspuren imaginäre Filme begleiten könnten. Mit freien Klangflächen und immer wieder aufscheinenden Melodien, mit Trommelgrooves und Geräuschen, mit Improvisation und Harmonien zwischen Jazz, Ambient, Rock oder Folk entsteht im gemeinsamen Zusammenspiel eine Musik, die dazu verleiten kann, das Gehörte in innere Filmbilder zu verwandeln.

Film Stills ist der englische Begriff für die fotografischen Standbilder aus Filmen. Diese Bilder, mit denen vor allem früher für Filme geworben wurde, sollen die Vorstellungskraft des Betrachters ansprechen und Wesentliches über den Film zeigen. Was die Einzelbilder im Kinoschaukasten übernehmen, versucht das Trio allein mit musikalischen Mitteln: Bildern, Atmosphären, Szenen und Bewegungen entstehen beim Zuhören. In einem Teil des Konzertes werden dieses Mal zusätzlich Kurzfilme von Rolf Urban als Projektion zu sehen sein. Diese verbinden vor allem gezeichneten Trickfilm mit Fotografien und echten Filmsequenzen. Das Trio spielt dazu live frei improvisierte Musik. (www.soundcloud.com/filmstills)

Konzert im Gugg-e-mol-Kellertheater am 16. Mai 2017 um 20.00 Uhr, Untere Kirchgasse, Eingang gegenüber dem neuen Rathaus

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links