Header

Empfänger unbekannt

Szenische Lesung mit Teatro Gillardo

(PM) Die Stadtbücherei Bretten lädt am Donnerstag, 27. Februar, zu einer außergewöhnlichen Szenischen Lesung  des Briefromans „Adressat unbekannt“ von Kathrine Kressmann Taylor ein, der seit seinem Erscheinen 2012 unzählige Leser zutiefst beeindruckt hat.

Dargestellt und gesprochen wird der aufwühlende Briefwechsel eines Deutschen mit einem amerikanischen Juden zwischen 1932 und 1934 durch zwei Schauspieler des Brettener Ensembles „Teatro Gillardo“.

Eine bestehende Freundschaft wird durch ideologische Unterschiede und persönliche Schwächen auf den Prüfstand gestellt. Im Strudel der Ereignisse und flankiert durch das restriktive aufkeimende Machtsystem in Deutschland drohen aus Vertrauen Argwohn, aus Verständnis Missgunst, aus Zuneigung Hass, aus Freunden Gegner zu werden. Ein hochbrisanter Stoff, aktueller denn je! Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Bretten, Untere Kirchgasse 5. Eintrittskarten sind zu 7 € in der Tourist-Info erhältlich (Melanchthonstr. 3, 07252 583710, touristinfo@bretten.de).

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links