Header

Eine Leichtverletzte

(PM) Eine 54-jährige Autofahrerin wurde am Dienstag, gegen 18.20 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Bretten verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Sie fuhr auf der B 35 von Knittlingen kommend und wollte bei Bretten-Ost in die Landesstraße 1103 A in Richtung Weißhofer Straße abbiegen. Sie ordnete sich auf dem Abbiegestreifen nach links ein. Zwei aus Richtung Alexanderplatz auf der Bundesstraße entgegenkommende Fahrzeuge blinkten nach rechts, und wollten ebenfalls in Richtung Weißhofer Straße auf die L 1103 A abbiegen. Die 54-Jährige bog ab und übersah dabei ein drittes Auto, das auf der B 35 in Richtung Knittlingen unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 52-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos blieb unverletzt. Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 16000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die verunreinigte Fahrbahn wurde von einer Spezialfirma gereinigt.

4000 Euro Sachschaden bei Unfall in Neibsheim (PM) Auf etwa 4000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Verkehrsunfall in der in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag, um 01.45 Uhr, in Neibsheim entstand. An der Engstelle bei der Kirche gewährte ein 18-jähriger Autofahrer einem entgegenkommenden 29-jährigen Autofahrer den durch Verkehrszeichen geregelten Vorrang nicht, so dass es zum Unfall kam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzte waren nicht zu beklagen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links