Einbruchserie im Polizeirevier

Gleich drei Mal schlugen in der Nacht vom Donnerstagnachmittag bis heute Morgen Einbrecher zu. Die Meldungen aus dem Polizeirevier Bretten dazu:

Ein unbekannter Täter hebelte am Donnerstag, in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 18 Uhr in Bretten in der Turbanstraße die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus auf. Der Täter ging durch das Haus und öffnete auch in einem Zimmer eine Schublade, entfernte sich dann aber, ohne etwas zu entwenden. Vermutlich wurde der Täter gestört. Eine sofort nach Bekanntwerden der Tat eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Fahrzeugen verlief ergebnislos.



Unbekannte Täter hebelten in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag, gegen 01.45 Uhr, in Bretten eine Tür zur Apotheke im Kraichgau Center auf. Ob und ggf. was in der Apotheke entwendet wurde, muss noch ermittelt werden.

E

in unbekannter Täter verübte am Donnerstag in Gondelsheim in der Straße „An der Sägmühle“ einen Einbruch in ein Wohnhaus. In der Zeit zwischen 14 und 19 Uhr hebelte er eine Eingangstür zur Wohnung im Untergeschoss auf. Im Haus durchwühlte der Täter in sämtlichen Räumen Behältnisse. Entwendet wurden Schmuck und Bargeld. Eine sofort nach Bekanntwerden der Tat eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Fahrzeugen verlief ergebnislos.

Bei allen drei Fällen: Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer (0 72 52) 5 04 60.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links