Header

„Echt jetzt“

Butzko in Bretten

(PM) „Echt jetzt?“ Ja, wirklich! Der preisgekrönte Kabarettist HG Butzko betritt am Freitag, 11. Oktober, wortgewaltig und unverfroren provokant zum wiederholten Male die Bühne des Brettener Bürgersaals im Alten Rathaus. Er selbst bezeichnet sich als „Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts“

und sein Bühnenprogramm als investigatives Kumpelkabarett. Seit 1997 bereichert HG Butzko die Comedy-Welt mit seinem ganz eigenen Stil – immer am Puls der Zeit mit einem kritischen Blick auf das aktuelle Zeitgeschehen. Der Gelsenkirchener nimmt dabei kein Blatt vor den Mund; und dass er ausspricht, was andere denken, kommt bei seinem Publikum bestens an.

In seinem neuen Programm „Echt jetzt?“ nimmt Butzko sich die Digitale Welt und deren Hintermänner im Silicon Valley vor. Wenn man bedenkt, wie viel Einfluss dieses digitale Paralleluniversum bereits auf unser Leben hat, wie sehr unsere globale Infrastruktur inzwischen von Computerviren und Hackerangriffen bedroht wird oder noch schlimmer: von Twittereinträgen von Till Schweiger, dann muss man feststellen: Die wirklich Mächtigen sitzen nicht auf den Regierungsbänken in den Parlamenten oder an der Wall-Street, die wirklich Mächtigen sitzen im Silicon Valley.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Bürgersaal Altes Rathaus (Marktplatz 1, Bretten). Tickets (15,- € / erm. 11,- €) sind im Vorverkauf erhältlich in der Touristinfo Bretten (Melanchthonstr. 3, 07252 583710, touristinfo@bretten.de ).

20ng,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links