Die Zukunft ist weiblich

(PM) Seit etwas mehr als 100 Jahren dürfen Frauen wählen, seit etwas mehr als 70 Jahren ist die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Grundgesetz festgeschrieben. Wenn wir über die Zukunft von Frauen reden, sprechen wir hauptsächlich von ihrer Zukunft in MINTBerufen. Viele der Fähigkeiten und Berufe, die Frauen haben, werden gesellschaftlich nicht anerkannt. Care-Berufe werden schlecht bezahlt und bieten keine guten Arbeitsbedingungen.

Care-Arbeit steht für alle bezahlten und unbezahlten (re)produktiven Tätigkeiten des Füreinander-Sorgens und Sich-Kümmerns. Tätigkeiten, die im Hinblick auf unsere Zukunft und auf die Herausforderungen unserer Gesellschaft immens wichtig sind, sind sie
doch die Grundlage des gesellschaftlichen Miteinanders.
Über die Frage, wie Care-Arbeit einen größeren gesellschaftlichen Wert bekommen kann, möchten die Arbeitsgruppe Frauen von Bündnis 90/Die Grünen mit Ihnen und Almut Schnerring, Gründerin der Initiative Equal-Care-Day, und Nicola Bodner, Bürgermeisterin in Pfinztal, am 8. März 2021 ab 20:00 Uhr diskutieren. Wir bitten um Anmeldung unter kontakt@gruene-karlsruhe-land.de, die Einwahlinformationen werden Ihnen am 8. März
2021 zugeschickt.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links