Header

Deuerer darf bauen

Pläne für Gondelsheimer Erdbeerhof zugestimmt

Der Gondelsheimer Gemeinderat billigte bei einer Enthaltung durch Gemeinderätin Claudia Dickemann-Kohler (Grüne) den Bebauungsplan Erdbeerhof und den geänderten Planentwurf. Bürgermeister Markus Rupp wies darauf hin, dass die bisher eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange in die Planung eingearbeitet worden seien. „Wir können den Deckel drauf machen“, meinte er.

Die eingegangenen Anregungen seien in den Plan eingearbeitet worden, betonte Planer Alexander Gerst. Die überbaubare Grundstücksfläche entspreche jetzt 70.000 Quadratmetern. Sie beinhaltet zwei Sondergebietsflächen für den Hof sowie für das Mistlager und die Reithalle. Die Planung setze klare Grenzen für die bauliche Entwicklung. Auch bei der Ausgleichsbilanz sah Gerst kein Problem. Die notwendigen Ökopunkte seien völlig unbedeutend und schnell zu erreichen.

Er mochte den Bedenken des grünen Gemeinderats Dr. Roland Fella nicht folgen. Der konnte sich nicht vorstellen, dass die neue Planung die bei den ersten Beratungen geäußerten Bedenken berücksichtige. Das Gegenteil habe das Regierungspräsidium versichert, entgegnete Gerst. Der Reitplatz, der Fella besonders ins Auge gestochen war, stelle nicht nur kein Problem dar, sondern sei zur Grünfläche abgestuft worden und könne damit nicht mehr umgewandelt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links