Header

Das alte Wössingen

Hunderte von Besuchern auf Entdeckungstour an einer Fotostrecke des Heimatvereins
Das war ein Kraftakt für den Walzbachtaler Heimat- und Kulturverein. Nach der Ausstellung über Vertreibung und Flucht während der Jöhlinger Kerwe ging er schon eine Woche später erneut mit einer Ausstellung an den Start. In der Scheune des Wössinger Hofs präsentierte er anlässlich des Zusammenschlusses von Unter- und Oberwössingen vor 200 Jahren „eine kleine Bilderausstellung“ wie es in der Ankündigung im Mitteilungsblatt hieß. Das Adjektiv „kleine“ war eine gewaltige Untertreibung.
woessngen-ausstellung-heimatverein-003
  Genau 174 Fotos und 16 Ortspläne hatten Vorsitzender Wolfgang Eberle, Wolfgang Dehm und Werner Binder aus dem Gemeinde- oder dem eigenen Archiv ausgegraben oder von alten Wössinger Bürgern als Leihgabe zur Verfügung gestellt bekommen. Auf zwölf Stelltafeln zeigten sie Personen, Gebäude, Entwicklungen aus verschiedenen Epochen der Wössinger Geschichte. In insgesamt 10 Kategorien waren sie angeordnet nach beispielsweise Menschen, Vereinen, Leben im Dorf oder Gaststätten. Eine Riesenarbeit im Vorfeld, die ergänzt wurde durch insgesamt vier Besuche des Generallandesarchivs, die weitere Quellen erschlossen.
woessngen-ausstellung-heimatverein-002
Die Wössinger honorierten an ihrer Kerwe diese Mühen. Das „alte“ Wössingen zog hunderte von Besuchern an und teilweise konnten die Macher all die Fragen zu den Fotos und Tafeln gar nicht mehr beantworten. Die Wössinger und viele auswärtige Gäste äußerten sich durchweg begeistert über die Ausstellung, konnten sie doch viele ihnen bis dahin unbekannte Details entdecken oder sich nostalgisch alter Passagen des Dorfs erinnern. Das Resümee des Vorsitzenden des Heimat- und Kulturvereins fiel denn auch mehr als positiv aus. Wolfgang Eberle freute sich nicht nur über die vielen Besucher unter denen es viel Austausch über die Exponate gegeben habe, sondern auch über das Lob, das er und seine Aktiven allseits erhalten hätten.
Eines der imposantestern Fotos aus der Ausstellung - um 1960 abgerissener Kolonialwarenladen oberhalb dse Autohauses Schreiber.

Eines der imposantestern Fotos aus der Ausstellung – um 1960 abgerissener Kolonialwarenladen oberhalb dse Autohauses Schreiber.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links