Header

Coronafrei

Wössinger Losenberg hat keine Infizierten mehr

Eine gute Botschaft hat der Leiter des Wössinger Pflegeheims parat. „Der ´Losenberg´ ist coronafrei“, informiert ein spürbar erleichterter Frank Huck. Nach einer letzten stark zweiwöchigen Quarantäne von betroffenen Mitarbeitern habe er am Donnerstag vom Gesundheitsamt die Bestätigung erhalten, dass keiner der Bewohner und keiner der Mitarbeiter mehr infektiös sei.

Die letzten Tests wurden am 8. Mai bei Bewohnern, am 11. Mai bei Mitarbeitern durchgeführt. Am Ende der langen Testreihe, bei der jeder Bewohner und jeder Mitarbeiter von Ärzten der Wössinger Gemeinschaftspraxis Norrmann/Schwenke mindestens zwei Mal getestet wurde, sei es bei 37 infizierten Bewohnern geblieben. 26 sind genesen, 11 verstorben.

Ansatzweise sei deshalb Mitte Mai mit Lockerungen begonnen worden. Die Bewohner müssen nicht mehr in ihren Zimmern bleiben, müssen dort allerdings immer noch das Essen einnehmen. Auch das soll sich in Kleingruppen in den nächsten Wochen ändern. In Kleingruppen würden ebenfalls bald die Aktivierungsangebote wieder aufgenommen worden.

Gelegenheit zum Gespräch mit den Angehörigen haben die Bewohner des Losenberg im Pavillon im Garten.

Er sei froh, dass es gelungen sei, der Pandemie in seinem Haus im täglichen Kontakt mit dem Gesundheitsamt Herr zu werden, sagt der Heimleiter und erteilt gleichzeitig ein großes Kompliment dem Engagement der Mitarbeiter, die wesentlich zur Lösung der großen Aufgabe beigetragen hätten. Von außen sei die Unterstützung ebenfalls sehr groß gewesen, sowohl von Angehörigen als auch von informellen Gruppen und Vereinen. Sein besonderer Dank gelte den Bewohnern für ihre Geduld und ihr Mitwirken bei den getroffenen Einschränkungen. Er und seine Mitarbeiter würden aber auch „gedenken und trauern um die verstorbenen Bewohner, die während der Pandemie im Losenberg gestorben sind. Wir werden sie alle stets in würdiger Erinnerung behalten.“

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links