NadR geht

Seit einigen Wochen gibt es praktisch keine neuen Inhalte mehr auf NadR. Das ist etlichen Lesern aufgefallen. Es hat Nachfragen ausgelöst. Ich bin eine Erklärung schuldig. Zunächst einmal eine ganz einfache: Urlaub. Von Mallorca aus wollte ich die Seite nicht füttern. Von Mallorca brachte ich andererseits eine Sommer-Grippe mit nach Hause, die sich gewaschen hatte. Mehr als zwei Wochen brummte der Kopf und in ihm war kein Platz mehr für NadR.

Und dann gibt es noch eine dritte, eigentlich wichtigere Erklärung. Der Vertrag mit meinem Provider läuft Ende September aus. Ich werde ihn nicht verlängern. Die Kosten sind aber nicht die wirkliche Ursache dafür. Eher, dass ich mit den Jahren das Gefühl habe, mein immenser zeitlicher Aufwand für die Seite steht in keinem Verhältnis zu dem Ertrag. Wobei ich den Ertrag nicht in Euros messe.

Dennoch habe ich die Zeit und die Möglichkeit genossen, völlig unabhängig einen Lokaljournalismus betreiben zu können, der nur von meinen Ideen lebte. Die auch ungewöhnliche Formen annehmen durften, die sonst nirgends hätten platziert werden können. Deshalb schmerzt es ein bisschen, diese Möglichkeit völlig aufzugeben. Noch schwelt ein Hintergedanke in meinem Kopf, dass ich unabhängig von einem Provider mit WordPress ein „Schmalspur“-NadR auf den Weg bringen könnte, das nicht von der Aktualität, sondern mehr von zeitlosen, schönen Geschichten geprägt sein könnte. Die ein oder andere Geschichte werde ich bis dahin allerdings noch online setzen.

Danken möchte ich all denen, die mein Engagement mit einer Überweisung unterstützt haben. Der Dank gilt aber nicht minder denen, die mich mit Tipps, Mails und Anrufen auf interessante Themen aufmerksam gemacht haben.

Arnd Waidelich

Weiter lesen 13 Kommentare

Sommerfest für Oldtimer-Fans

Wössinger Bulldog-Team mit Ersatz für Feldtage

Die Feldtage des Wössinger Bulldog-Oldtimer Teams sind ein fester Programmpunkt im Walzbachtaler Veranstaltungskalender. Doch die Corona-Pandemie macht auch dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung. Die Organisatoren haben sich eine Alternative ausgedacht. Als Ersatz soll es ein Sommerfest geben, verbunden mit einem Oldtimer-Zweirad-Treff, so die Veranstalter.

Weiter lesen Keine Kommentare

Walzbachtaler Grüne informieren sich über Elektromobilität

Der Vorsitzende des Initiativkreises Energie Kraichgau lieferte Grundlagen / Noch keine Ladesäule in Jöhlingen

(PM) Elektroautos sind in aller Munde. Wenn man allein die letzten drei Jahre die Neuzulassungen von Elektroautos in Deutschland betrachtet, erkennt man jährlich einen Rekordwert. Im Jahr 2019 waren dies 63000, 2020 194000 und im Jahr 2021 356000 Elektroautos. Die Gesamtzahl der zugelassenen Elektroautos in Deutschland betrug am 1. Januar 2022 618500.

Weiter lesen Keine Kommentare

Eingeschränkte Mobilität

Umsetzung von Vorschlägen für ein Radwegekonzept scheitert meist an der schwierigen Gesetzeslage

Ein erster Anlauf für den Entwurf eines Mobilitätskonzepts wurde in Walzbachtal Anfang 2020 unternommen. An die 160 Bürger beteiligten sich an dem ersten Walzbachtaler Mobilitätsforum. Die Pandemie machte allerdings einen dicken Strich durch die Fortsetzung des Projekts. Immer wieder mussten Nachfolgetermine aufgrund der kritischen Infektionslage verschoben werden. Nach einer mehr als zweijährigen Pause konnte das Thema gestern Abend fortgesetzt werden.

Weiter lesen Keine Kommentare

Sorgen unbegründet

Gemeinsame Exkursion zum Windpark in Winterbach schafft Klarheit / EnBW: Gute Standortbedingungen auf dem  Heuberg

(PM) Gemeinderäte aus Walzbachtal und Weingarten unternahmen am vergangenen Samstag den 7. Mai eine Exkursion nach Winterbach. Sie besuchten dort den Windpark Goldboden, der mit 230 Meter Gesamthöhe (Turmhöhe 165 Meter, 131 Meter Rotordurchmesser) zu den höchsten Windparks in Baden-Württemberg gehört. In seiner Einführung machte der Betreiber (EnBW, Michael Soukup) deutlich, dass der Windpark seit 2017 in Betrieb ist, technisch stabil läuft und die erwarteten Energiemengen produziert.

Weiter lesen 10 Kommentare

Home Footer Links