Impfteams in die Dörfer

Landkreis Karlsruhe baut eigene Impfkapazitäten auf

(PM)  Die Landkreise spielen in der Impfoffensive des Landes Baden-Württemberg wieder eine zentrale Rolle: Ab sofort sollen sie dafür sorgen, dass es über das Angebot der niedergelassenen Ärzte und Betriebsärzte hinaus fest installierte Anlaufstellen für Impfungen gibt, um auf diese Weise die Impfquote zu erhöhen. Dazu baut der Landkreis Karlsruhe eigene Impfteams auf, die an den festen sogenannten Regionalen Impfstützpunkten eingesetzt werden. Die Anzahl der Impftermine in direkter Nähe der Einwohnerinnen und Einwohner steigt dadurch weiter an.

Weiter lesen 1 Kommentar

Impfstützpunkte im Landkreis

Weitere Aufstockung der Mobilen Teams lässt ähnlich hohe Impfrate wie bei den früheren Impfzentren erwarten

(PM). Die ersten Erkenntnisse, seitdem der Landkreis Karlsruhe auf Bitte des Landes die Koordination der Impfangebote vor Ort übernommen hat, stimmen positiv. Mit einer interaktiven Karte hilft er den Einwohnerinnen und Einwohnern dabei, den Überblick über Impfangebote in der Nähe zu bekommen. Und das mit Erfolg: „In kürzester Zeit konnten wir so viele zusätzliche Impftermine einstellen, so dass man in der kommenden Woche von fast 4.500 Impfungen ausgehen kann, die wir auf unserer Karte veröffentlicht haben“, teilte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel bei der Kreistagssitzung am 18. November in Ubstadt-Weiher mit.

Weiter lesen Keine Kommentare

High and Low

Karl Vollmer im Aschingerhaus Oberderdingen

(PM) Die Ausstellung „High and Low “ von Künstler und Autor Karl Vollmer zieht von Samstag, 25. September bis Sonntag, 24. Oktober 2021 in die Galerie und das Museum im Aschingerhaus Oberderdingen ein. Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 25. September 2021 um 19.00 Uhr führt Anton Schneider ein Gespräch mit Karl Vollmer. An den Sonntagen, 26. September und 10. Oktober 2021 finden jeweils von 14.00-16.00 Uhr Künstlergespräche mit Karl Vollmer statt.

Weiter lesen Keine Kommentare

Zweite Öffnungsstufe

7-Tage-Inzidenz im Stadt- und Landkreis seit 14 Tagen gesunken  / Ab Samstag weitere Lockerungen / Weitere Lockerungen ab Montag, wenn Inzidenz weiterhin unter 35 bleibt

(PM).  Nachdem die 7-Tage-Inzidenz im Stadtkreis und im Landkreis Karlsruhe seit dem Außerkrafttreten der Bundesnotbremse und dem damit verbundenen ersten Öffnungsschritt am 22. Mai über 14 Tage lang weiter gesunken ist, gilt ab Samstag, den 5. Juni um 0.00 Uhr der zweite Öffnungsschritt nach der bisherigen Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Damit verbunden sind weitere Lockerungen:

Weiter lesen Keine Kommentare

Lockerungen

Inzidenzwert im Stadt- und Landkreis Karlsruhe an fünf Tagen in Folge unter 50

(PM) Am Sonntag (30. Mai) hat die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 50 sowohl im Stadtkreis wie auch im Landkreis Karlsruhe am fünften Tag in Folge unterschritten, dies wurde vom Robert-Koch-Institut veröffentlicht und wie erforderlich zusätzlich durch das Gesundheitsamt am Sonntag öffentlich bekannt gemacht. Damit gelten ab Montag (31. Mai), 0.00 Uhr, weitere Lockerungen.

Weiter lesen Keine Kommentare

Home Footer Links