Header

Noch ein Bumms

Vorrang des Entgegenkommenden nicht beachtet
(PM pol) Zwei Verletzte sowie ein Sachschaden von rund 20.000 Euro waren am Dienstagmorgen die Folgen eines Unfalles bei Bretten-Gölshausen. Nach den Feststellungen des örtlichen Polizeireviers hatte eine auf der Bundesstraße 293 aus Richtung Süden kommende 56 Jahre alte Pkw-Lenkerin gegen 06.10 Uhr nach links auf die Kreisstraße 3503 abbiegen wollen und dabei den Vorrang eines entgegenkommenden Audis nicht beachtet. Durch den Zusammenprall mit dem Wagen wurde der Panda der Frau auf die Seite geworfen. Glücklicherweise wurde offenbar niemand schwerer verletzt. Die 56-Jährige wie auch der 65 Jahre alte Beteiligte wurden nach erster Versorgung durch den herbeigeeilten Notarzt per Rettungswagen zur vermutlich ambulanten Behandlung ins Brettener Krankenhaus gebracht. Bis zum Abschluss der Protokollaufnahme und Aufräumungsarbeiten musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Polizeibeamte regelten die Fahrzeuge bis gegen 07.25 Uhr an der Engstelle vorbei.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links