Header

Brettener OB warnt

Noch 10 in der Corona Statistik

(PM) Nach Bekanntwerden einer Coronainfektion im städtischen Kindergarten Drachenburg am vergangenen Freitag wurde direkt am Montag mit der Testung und Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt begonnen. Auf Veranlassung des Ordnungsamts haben alle Infizierten und Kontaktpersonen entsprechende Quarantäneanordnungen erhalten und sich in Quarantäne begeben.

Nach Kenntnisstand der Stadtverwaltung gibt es aktuell fünf mit COVID-19 infizierte Personen in Bretten, darunter der bereits bekannte Fall aus dem Kindergarten Drachenburg. „Das bedeutet nach wie vor, dass wir nicht in die Normalität zurückkehren können, sondern weiterhin sorgsam sein müssen“, so Oberbürgermeister Martin Wolff.

Die Corona-Lagekarte des Landkreises führt davon abweichend zehn Infektionen in Bretten auf. Dabei handelt es sich um die fünf aktuell erkrankten Personen und um fünf weitere Personen, die ihre Infektion und die damit verbundene Quarantänezeit von 10 Tagen bereits hinter sich haben, aber noch rund eine Woche darüber hinaus in der Statistik angezeigt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links