Header

Bretten hilft Eltern

(PM) Nachdem das Kultusministerium entschieden hat, Schulen und Kindergärten zu schließen, stellt das viele Eltern und betreuende Personen vor Herausforderungen. Die Stadt Bretten bietet Kindern von Alleinerziehenden und Familien, in denen beide Elternteile in systemkritischen Berufen (vor allem Gesundheitswesen, Polizei, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk) arbeiten, eine Notbetreuung an, sofern keine andere Betreuungsmöglichkeit besteht.

Für Krippen- und Kindergartenkinder findet die Betreuung im Kinderhaus „Im Brückle“, Im Brückle 1 im bisher gebuchten Betreuungsumfang statt. Für Schulkinder der Klassenstufen 1 bis 4 findet die Betreuung in der Schillerschule, Max-Planck-Straße 7 anstelle des planmäßigen Unterrichts statt.  

Darüber hinaus werden die oben genannten Kinder, die bereits die städtischen Betreuungsangebote besuchen, im bisher gebuchten Umfang betreut.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links