Header

Bauernkrieg 1525

(PM) Zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen ihrer stadtgeschichtlichen Vortragsreihe lädt die Stadt Bretten für Montag, den 20. März um 19 Uhr in den Bürgersaal des Alten Rathauses ein. Unter dem Titel „Bauernkrieg in und um Bretten“ referiert Bernd Röcker (Eppingen) über den Aufstand der Bauern , der im April und Mai 1525 den gesamten Kraichgau erfasste und bis vor die Tore von Bretten drang. Die Verteidigung der Stadt, die nicht zuletzt zu Lebensmittelknappheit und erheblichen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit führte, spaltete die Bürgerschaft. Vom pfälzischen Kurfürsten entsandte Landsknechte mussten eingreifen. Im Mittelpunkt des Vortrages stehen die z.T. heftigen Auseinandersetzungen unter den Bürgern und die letztendliche Rettung der Stadt.

Der Referent, Bernd Röcker, ist langjähriger 1. Vorsitzender des Heimatvereins Kraichgau. Er hat sich mit zahlreichen Veröffentlichungen zur Geschichte des Kraichgaus einen Namen gemacht. Im Jahr 2000 erschien sein Buch „Der Bauernkrieg in Kraichgau und Hardt“, das nach wie vor als Standardwerk zum Thema gilt.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links