Header

Albert Kiefer beim Kunstverein

(PM / NadR) In den Kundenräumen der Sparkasse Kraichgau in Bretten und in seinen Räumen in der Sporgasse 8. präsentiert der Kunstverein Bretten Werke von Albert Kiefer. Die Eröffnung der Ausstellung “ Von Quelle und Mündung“ findet am Donnerstag um 19 Uhr in der Sparkasse Kraichgau statt. Im Werk dieses Künstlers ist die ganze neuzeitliche Entwicklung der Kunst zu sehen. Vor unseren Augen entwickeln sich vollständig all die Formen und Materialien und Bildvorstellungen, die unsere Vorstellung von moderner Kunst ausmachen. Hier zeigt sich, wie man Bilder herstellt, wie man das Handwerkszeug, wie man die Voraussetzungen schafft, um neue Bild- und Vorstellungswelten erstehen zu lassen. Albert Kiefers Schaffen widmet sich ganz dieser Aufgabe.
An seinem „ersten Ölbild“ zeigt sich seine frühe Kunstfertigkeit, die Beherrschung der Bildtechniken und Kenntnis der Kunstvorstellung seiner Zeit. Die Anlehnung an Hans Thoma etwa ist in einigen Werken so offensichtlich wie gekonnt. Die Hinwendung zur Materialität des Kunstwerkes, die die Kunstentwicklung der Moderne dominierte, ist zeitgleich in den Werken nachzuvollziehen. Die sich auch in den Werken seines Sohnes Anselm Kiefer fortsetzt.
Öffnungszeiten: Sparkasse Kraichgau • Engelsberg 6-8 • 75015 Bretten Mo.-Fr. 08.30 – 16.30 Uhr Do. 08.30 – 18.00 Uhr Kunstverein Bretten e.V. • Sporgasse 8 (Beyle-Hof) • 75015 Bretten Sa. 10.00 – 13.00 Uhr • So. 15.00 – 17.00 Uhr Und nach Vereinbarung W. Dörenbecher, Telefon 0721/66998215

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links