Header

75x zur Ader gelassen

Blutspenderehrungen des DRK Wössingen im Speyerer Hof
Eine Reihe von Blutspendern zeichneten Bürgermeister Karl-Heinz Burgey und der Wössinger Bereitschaftsführer des Roten Kreuzes Armin Schön während einer kleinen Feierstunde im Speyerer Hof aus. Burgey wies dabei auf die Bedeutung des Blutspendens hin. Blut sei „ein besonderer Saft“ der insbesondere bei Operationen unverzichtbar sei. 15.000 Blutspenden seien pro Woche für verschiedene medizinische Zwecke notwendig, wovon 80 Prozent bei den Blutspendediensten des DRK eingehen. Das DRK leiste damit einen wichtigen Beitrag im Interesse der Allgemeinheit. Die Gemeinde würdige das gerne mit dieser Veranstaltung.

Hört irh Leut und lasst auch sagen, Blutspenden schlägt nicht auf den Magen

Hört ihr Leut und lasst Euch sagen, Blutspenden schlägt nicht auf den Magen

An erster Stelle standen an diesem Abend aber natürlich die Blutspender. Die Blutspender Ehrennadel in Gold für 10-maliges Blutspenden erhielten Isabel Schuler, Jens Wolf, Elena Zirkelbach, Sabine Böhm, Aleksandra Eich, Tanja Kleinhans, Norbert Weber und Monika Schneider. Die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25 überreichte der Bürgermeister an Dagmar Gertenbach, Egon Vogel. Elena Kossareva und Thomas Zengerle waren nicht anwesend und werden ihre Urkunde aus den Händen von Armin Schön erhalten.

Armin Schön (lnks) und Bürgermeister Karl-Heinz Burgey ehrten Gerd Schüle, Günter Schöffel und Dr. Achim Kleinrahm(vlnr)  fürs Blutspenden

Armin Schön (lnks) und Bürgermeister Karl-Heinz Burgey ehrten Gerd Schüle, Günter Schöffel und Dr. Achim Kleinrahm (vlnr)

Den Reigen voll machten Dr. Achim Kleinrahm und Gerd Schüle für 50-maliges Blutspenden und Günter Schöffel für 75-maliges Blutspenden. Sie wurden jeweils ausgezeichnet mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Horntrio der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau.
Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Horntrio der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau mit Joannis Kast, Nadine und Svenja Gröbel

Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Horntrio der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau mit Joannis Kast, Nadine und Svenja Gröbel

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links