Header

208 Fälle

Meldungen aus dem Verwaltungsstab der Stadt Karlsruhe.

Nach Informationen des Verwaltungsstabs der Stadt Karlsruhe gibt es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe derzeit 208 bestätigte Covid-19 Fälle. Dabei handelt es sich um 57 Personen aus dem Stadtkreis Karlsruhe, 151 Personen aus dem Landkreis Karlsruhe und 10 Personen, die aus angeordneten Maßnahmen wieder entlassen werden konnten. 2 Personen befinden sich aktuell in stationärer Behandlung. Bis auf einen Fall zeigten sich alle bisherigen Krankheitsverläufe im Raum Karlsruhe als medizinisch gut beherrschbar.

Die medizinische Versorgung muss sich mittlerweile der dynamischen Lage anpassen. Rettungs- und Notarztdienstleitungen können weiterhin wie gewohnt aufrechterhalten werden.

Der Virus verbreitet sich weiterhin in der Bevölkerung und betrifft mittlerweile auch wichtige Infrastrukturen (Krankenhäuser, Ärzte, Feuerwehr etc.). Die eindämmenden Maßnahmen stoßen mit zunehmender Ausbreitung des Virus an Grenzen. Dem Verhalten jedes Einzelnen kommt für das Infektionsrisiko damit eine immer größer werdende Bedeutung zu. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass die Regelungen noch nicht eingehalten werden.

Die Befolgung der vom Land erlassenen Reglungen ist aber wichtig, um weitreichendere Maßnahmen, wie eine landesweite Ausgangssperre, abzuwenden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links