Header

15.000 fürs Hospiz

Jöhlinger Benefizveranstaltung äußerst erfolgreich

Seit mehreren Jahren kümmern sich Marion Liese und Maria Klotz um schwer oder unheilbar kranke Kinder und Jugendliche. Das haben sie sich mit dem Kinderhospizdienst Karlsruhe zum Ziel gesetzt. Damit nicht genug veranstalten sie Benefizkonzerte. Nachdem sie vor zwei Jahren unter dem Titel „Nah dran“ erfolgreich gestartet waren, setzten sie jetzt noch eines obendrauf.

Der Erlös des Benefizkonzerts Mitte Oktober in den Räumen der Jöhlinger Sponsoren-Firma  Liese lag bei 15 000 Euro. Sie sollten dem pfälzischen Kinderhospizdienst Sterntaler zugutekommen. Zu der Spendenübergabe in den Räumen des zweiten Sponsors DLP-Motive waren sogar Beate Deubel, Öffentlichkeitsarbeiterin des Dudenhofener der Sterntaler, in den Jöhlinger „Grund“ gekommen. Sie empfand die Aktion und das Spendenergebnis als geradezu unglaublich. Dies umso mehr als das Benefizkonzert als ein Projekt von den Auszubildenden Fabian Vogel, Jasmin Moll, Robin Hermann und Kenal Karakus organisiert worden war. Angesichts dieses Ergebnisses zeigten sich Marion Liese und Maria Klotz optimistisch, dass es eine dritte Auflage des Benefizkonzerts geben werde
 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links